Teilnahmebedingungen für das "Zuschauerduell"

Mitwirkung als Gegner im "Zuschauerduell" der Fernsehsendung "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell"

Die Teilnahmebedingungen

Wer sich als Gegner/in im Zuschauerduell bewirbt, muss mindestens 21 Jahre alt sein.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen in der Disziplin oder Fertigkeit, die für das Duell die Grundvoraussetzung bildet, versiert und erfahren sein.

Ein Anspruch darauf, in das Auswahlverfahren der Redaktion aufgenommen und/oder in die Sendung eingeladen zu werden, besteht nicht.

Der Ablauf ist wie folgt vorgesehen:

Interessierte Zuschauerinnen und Zuschauer senden ihre Bewerbung per E-mail an die Redaktion unter: kleingegengross@daserste.de

Die Redaktion behält sich vor, aus den BewerberInnen eine Vorauswahl zu treffen. Mit ausgewählten BewerberInnen wird die Redaktion Vorgespräche führen und einen Castingtermin wahrnehmen. Zur unmittelbaren Vorbereitung auf das Duell wird die Redaktion mit der ausgewählten Bewerberin/dem Bewerber detaillierte Absprachen treffen.

Die Bewerberinnen und Bewerber erkennen ausdrücklich an, dass es der Redaktion nach eigenem Ermessen vorbehalten ist, zwischen den Bewerbern zu entscheiden und einen Kandidaten/eine Kandidatin für die Sendung auszuwählen.

Sofern ein Kandidat/eine Kandidatin ausgewählt ist, wird die Redaktion mit diesem die detaillierte Vorbereitung abstimmen. Hierbei stimmt der Kandidat/ die Kandidatin zu, dass insbesondere der genaue Modus des Trainings mit der Redaktion abgestimmt wird.

Die Bewerberin/der Bewerber erklärt sich einverstanden, in einem Einspielfilm mitzuwirken.

Unter der Voraussetzung, dass der an der Sendung mitwirkende Kandidat/die Kandidatin  die Herausforderung besser meistert als das herausfordernde Kind, erhält er/sie einen Geldpreis von 8000,- Euro. Sofern es zu einem Gleichstand kommt, erhält der Zuschauer-Kandidat ebenfalls 8000,- Euro.

Sollte sie/er verlieren, gewinnen die sieben in der Sendung antretenden Duell-Kinder (NICHT das neue "Zuschauerduell-Kind") insgesamt 8000,- Euro, wovon jedes Kind 1000,- Euro für die Klassenkasse erhält, während der unterlegene Zuschauer-Kandidat keinerlei Gewinn erhält.

Der Zuschauer-Kandidat erkennt ferner ausdrücklich an, dass Voraussetzung für die Mitwirkung an der Sendung "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" ist, dass der Zuschauer-Kandidat und die Produktionsfirma I & U Information und Unterhaltung TV Produktion GmbH & Co. KG rechtzeitig vor der Sendung einen entsprechenden Mitwirkendenvertrag rechtsverbindlich abschließen.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.