1/1

Bilder vom Fan Made Day 2016

So war es mit den Stars von "Sturm der Liebe", "Rote Rosen" und "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"

Beim ersten Fan Made Day in Hamburg ...

Beim ersten Fan Made Day in Hamburg ...

... konnten Fans und Interessierte die Stars ...

... aus drei Serien treffen.

Natürlich durften die Darsteller aus "Sturm der Liebe" nicht fehlen.

Mona Seefried, Bojana Golenac, Melanie Wiegmann, Louisa von Spies, Jeannine Michèle Wacker und Lukas Schmidt ...

... schrieben eifrig Autogramme und freuten sich über manches Fangeschenk.

Natürlich hatte auch die Presse Interesse an den Stars ...

... machte Fotos und filmte.

Die Fans konnten sich unterdessen an einem der zahlreichen Bastelstände ausprobieren.

Gleiches taten die Stars ...

... Jane Chirwa, Gunda Ebert, Sanam Afrashteh (v. l.) und Horst Günter Marx (o.) von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" nahmen ebenfalls am Basteltisch Platz.

Auch mit den Fans zusammen wurde der Kreativität gefröhnt.

Horst Günter Marx von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, zum Pinsel zu greifen.

So entstanden echte Hingucker mit Bezug zu den Serien.

Nebenan lief zwischenzeitlich die Autogrammstunde mit den "Stürmern" weiter ...

... bei der auch Zeit für gemeinsame Selfies blieb.

An der Fotowand konnten unterdessen Fans mit ihren Stars aus ...

... "Rote Rosen" Aufnahmen machen.

Maria Fuchs, Leonie Landa und Cheryl Shepard (l., M., r.) ließen sich mit den Fans ablichten.

Inzwischen hatten die Darsteller von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" am Autogrammtisch Platz genommen.

Und natürlich nahmen auch sie sich Zeit für ihre Fans.

Neben lieben Worten ...

... wurde viel gelacht ...

... aber auch fleißig geschrieben ...

... damit alle Fans ein Autogramm bekommen.

Anschließend enterten die Darsteller von "Rote Rosen" den Autogrammtisch.

Auch hier gab es ...

... viel mit den Fans zu reden ...

... und natürlich auch ...

... zu lachen.

An den Bastelständen wurde währenddessen weiter fleißig gestempelt ...

... und gemalt.

Mit den Logos versehene Tassen konnten nach Herzenslust verschönert werden.

Jeder konnte sich sein individuelles Souvenir basteln.

Dabei war es egal, ob das Herz für "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte", "Rote Rosen" oder ...

... "Sturm der Liebe" schlägt.

Die Ausbeute konnte sich wirklich sehen lassen.

An den zahlreichen Ständen wurde indes gestöbert und entdeckt.

Dann läuteten die Stars von "Sturm der Liebe" ...

... die zweite Autogrammstunde ein.

Erwartungsfroh schauten die Darsteller zu den wartenden Fans.

Sie hatten alle Hände voll zu tun ...

... bis jeder sein Autogramm in den Händen halten konnte.

Zu guter letzt nahmen dann noch die Stars von "Die jungen Ärzte" am Tassenstand Platz ...

... und erstellten sich selbst eine schöne Erinnerung an diesen ereignisreichen Tag in Hamburg.