1/1

2500 Folgen – Die Jubiläumsgala

Der 1. Juli stand ganz im Zeichen der Roten Rosen.

Der 1. Juli stand ganz im Zeichen der Roten Rosen.

In der Leuphana Universität Lüneburg war alles für ...

... die Feier der 2500. Folge von "Rote Rosen" vorbereitet.

Ab 19 Uhr trafen die Gäste und Stars ein.

Letztere stellten sich den Wünschen der zahlreichen Fotografen.

Anja Franke und Anika Lehmann hatten dabei besonderen Spaß.

Mitunter wurde es aber auch deutlich voller vor der Fotowand.

Die Ladies hatten für den Abend ihre schönsten Kleider ausgewählt.

Neben den Darstellern waren auch reichlich Gäste geladen, um mit dem Team zu feiern.

Dana Golombek mit Henrike Fehrs und Samantha Viana: Die drei Stars aus "Rote Rosen" genossen den Fototermin.

Ein paar Schritte weiter waren "Rote Rosen"-Fanartikel zu bestaunen.

Bei den Fotografen klickten unterdessen weiter die Auslöser.

Gruppenbild mit Herren: Mickey Hardt, Hakim-Michael Meziani und Constantin Luecke lächeln fürs Selfie.

Malin Steffen posierte gemeinsam mit ihrer Serienmutter Patricia Schäfer und Dana Golombek.

Die Fotografen konnten gar nicht genug von den drei Damen bekommen.

Natürlich durfte auch ein Bild mit Jörg Pintsch nicht fehlen.

Ein besonders beliebtes Motiv waren die Stars mit der großen, glitzernden Zahl 2500.

Bei so viel Blitzlichtgewitter griff Hakim-Michael Meziani kurzerhand selbst zum Fotohandy und hielt einige Momente fest.

Vor der Fotowand gaben sich unterdessen weiter die Stars die Klinke in die Hand. Hier: Kai Albrecht und Sarah Maria Besgen.

In bester Partylaune: Anja Franke und Anika Lehmann.

Drinnen beantworteten die Stars bestens gelaunt alle Fragen.

Vor der Fotowand gab es ...

... indes keine Pause.

Auch Claus Dieter Clausnitzer hatte alle Hände voll zu tun.

Die Schauspielerin Brigitte Antonius darf natürlich nicht fehlen beim Jubiläums-Event "2500 Folgen Rote Rosen".

Auch Saskia Valencia und Susanne Steidle waren nach Lüneburg gekommen, um mit den ehemaligen Kollegen zu feiern.

Als schließlich wirklich jeder alle Fotos hatte, die er brauchte ...

... ging es nach nebenan ins ...

... große Auditorium der Universität, das festlich hergerichtet war.

Dort wurden nach einer kurzen Ansprache ...

... Brigitte Antonius und Gerry Hungbauer auf die Bühne gebeten und stellvertretend für ...

... alle Mitwirkenden geehrt. Auf die nächsten 2500 Folgen!