1/1

Sandra und Feddersen – Das Happy End

Sandra verliebt sich Hals über Kopf in "Johnny", obwohl sie ihn für einen stinknormalen Angestellten hält. Obwohl Sandras Geschmack eigentlich edel, chic und teuer ist.  | Bild: ARD/Nicole Manthey

Sandra verliebt sich Hals über Kopf in "Johnny", obwohl sie ihn für einen stinknormalen Angestellten hält. Obwohl Sandras Geschmack eigentlich edel, chic und teuer ist.

Zum ersten Mal macht sie sich aber keine Gedanken über das Bankkonto des Mannes an ihrer Seite. Geld oder Liebe? Jetzt ist mal die Liebe am Zuge, entscheidet sie. Doch hinter diesem steckt in Wahrheit der reiche Reeder Johann Feddersen.

Bald darauf kommt Sandra dahinter, dass Feddersen plant, ihr einen Heiratsantrag zu machen. Ihr Glück scheint endlich perfekt. Doch dann findet sie heraus, dass ihr Liebster bereits einen Ehevertrag hat aufsetzen lassen! Der letzte Ehevertrag, den sie unterschrieben hat, wurde ihr zum Verhängnis – sie ist schockiert.

Als es soweit ist, kann Feddersen nicht glauben, dass Sandra eine Hochzeit mit ihm ablehnt.

Dieser beginnt durch Carla zu verstehen, dass Sandra schlechte Erfahrungen mit Eheverträgen gemacht hat.

So sehr Sandra sich auch einen Heiratsantrag wünscht, der Ehevertrag hat die Romantik für sie zerstört. Auch Feddersen nimmt diese Enttäuschung wahr.

Sandra fehlt die Romantik in der Beziehung mit Feddersen. Ihr kommt eine zündende Idee ...

Sie versucht Feddersen mit Bodo eifersüchtig zu machen.

Bei diesem Versuch geben die beiden alles.

Aber mehr als Irritation können sie ihm nicht entlocken. Bis sie sich mit Bodo ein Fischbrötchen teilt. 

Doch Theo klärt Feddersen auf, der daraufhin den Spieß umdreht – mit Erfolg.

Am Ende steht vor allem Bodo dumm da: Seine Idee, Feddersen als Sponsor für seinen Fußballverein zu gewinnen, kann er sich als vermeintlicher Liebhaber von Feddersens Zukünftiger natürlich abschminken.

Sandra durchschaut Feddersens Spiel und straft ihn für seine Affären-Retourkutsche mit einer saftigen Szene.

Nach den Querelen um den Ehevertrag und dem Ende ihrer Versuche, sich gegenseitig eifersüchtig zu machen, gibt Feddersen frustriert die Hochzeitspläne auf. Die romantische Sandra überredet jedoch Ben und Bodo, ihr bei einem Heiratsantrag zu helfen und überrascht damit den neu entflammten Feddersen.

Bei Shantychor und Fischbrötchen geben sie sich überglücklich ihr Jawort!