Wolfram Grandezka kommt als taffer Unternehmens-Sanierer zu den "Roten Rosen"

Wolfram Grandezka kommt als taffer Unternehmens-Sanierer nach Lüneburg
Wolfram Grandezka kommt als taffer Unternehmens-Sanierer nach Lüneburg

Elf Jahre spielte Wolfram Grandezka den hinterhältigen, intriganten Grafen von Lahnstein in der ARD-Daily "Verbotene Liebe" – eine Kult-Rolle, mehrfach beim German Soap Award als "bösester Fiesling" nominiert. Jetzt steigt Wolfram Grandezka als taffer Unternehmens-Sanierer Gregor Pasch bei der erfolgreichen Telenovela "Rote Rosen" ein. Erstmals zu sehen ist Grandezka in dieser Rolle in Folge 2576 – voraussichtlich Anfang Januar 2018 im Ersten.

Zur Geschichte

Gregor Pasch wird von OB Thomas Jansen und dem Wirtschaftsausschuss-Vorsitzenden Torben Lichtenhagen geholt, um die drohende Schließung der alteingesessenen Lüneburger Keramik-Manufaktur (LKM) abzuwenden. Er scheint dafür der richtige Mann, war die LKM doch lange im Besitz der Familie Pasch. Gregor ist ein sehr talentierter – manche sagen ausgebuffter – Geschäftsmann, und hat den Ehrgeiz, das ehemalige Familienunternehmen wieder erfolgreich aufzustellen. Wenn auch mit den "modernen" Mitteln der globalisierten Welt, für die er sich immer wieder geschickt die Unterstützung der anderen Familienmitglieder sichern muss.

Seine attraktive und smarte Erscheinung, seine Liebe zu exquisiter Kleidung, schnellen Autos und exklusiven Hobbys wie der Zucht von Rassepferden beeindrucken nicht nur seine Geschäftspartner. Gregor ist es gewohnt, dass ihn die Damenwelt bewundert. Insbesondere die attraktive Gattin des Ausschuss-Vorsitzenden, Restauran t-Besitz  erin Carla Saravakos, hat es ihm angetan. Eine gemeinsame Fuchsjagd ist der Beginn eines Gefühlsreigens. Und Torben spürt unmittelbar die Auswirkungen der weitreichenden Entscheidung, ausgerechnet Gregor Pasch als neuen Manufaktur-Geschäftsführer nach Lüneburg geholt zu haben.

Über Wolfram Grandezka

Wolfram Grandezka zog im Rahmen seines Volkswirtschaft-Studiums nach New York, wo er jedoch gleich als Model arbeitete und Schauspiel-Unterricht nahm. Zurück in Deutschland spielte er zunächst zwei Jahre bei "Unter uns" mit, bevor er von 2004 bis 2015 die Rolle des Grafen von Lahnstein in der "Verbotenen Liebe" prägte.

48 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.