1/1

Werner und Charlotte – Alte Liebe neu entflammt

Während Charlottes Amnesie haben sie und Werner sich wieder angenähert und ihre alte Liebe neu entdeckt. Konsequenterweise macht Werner seiner Liebsten einen Antrag, den sie glücklich annimmt. Die beiden beauftragen Rebecca und Ella mit der Planung ihrer Hochzeit.

Während Charlottes Amnesie haben sie und Werner sich wieder angenähert und ihre alte Liebe neu entdeckt. Konsequenterweise macht Werner seiner Liebsten einen Antrag, den sie glücklich annimmt. Die beiden beauftragen Rebecca und Ella mit der Planung ihrer Hochzeit.

Auf ihrer Verlobungsfeier macht Werner Charlotte vor Christoph, Alicia und der Belegschaft eine ergreifende Liebeserklärung.

Werner und Charlotte demonstrieren ihre Liebe vor André und Susan.

Der Tag der Hochzeit rückt immer näher: Für die Hochzeit von Werner und Charlotte filmen Fabien und Alfons einen ungewöhnlichen Videogruß von Michael.

Charlotte bedauert, dass Werner und sie nicht kirchlich heiraten können. Werner verspricht Pfarrer Rimpel zu fragen, ob er ihnen in einer stimmungsvollen Zeremonie seinen Segen geben kann.

Der Pfarrer stimmt zunächst zu, bekommt dann jedoch ein lasterhaftes Gespräch zwischen seinem Erzfeind André und Werner mit.

André amüsiert sich über Werners vergebliche Versuche, Pfarrer Rimpel umzustimmen.

Nachdem Werner den Pfarrer nicht umstimmen konnte, behauptet er vor Charlotte, Rimpel hätte es sich anders überlegt. Im Gespräch mit Pfarrer Rimpel erkennt Charlotte jedoch, dass Werner sie angelogen hat.

Beim Hochzeitsprobeessen bittet Charlotte daher Rebecca um Hilfe, die das erste Mal als Williams Freundin auftritt. Rebecca verspricht zu helfen.

Ella setzt sich bei Pfarrer Rimpel für Werner und Charlotte ein.

Dann ist der langersehnte Tag endlich da. Nach 12 Jahren voller Höhen und Tiefen geben sich Charlotte und Werner noch einmal das Ja-Wort.

André sieht gerührt zu, wie Charlotte und Werner sich gegenseitig ihre Liebe schwören.

Vor den Augen von Melli, Eva, Natascha, Michael und William sowie ihren Trauzeugen Robert und André geben sich Charlotte und Werner erneut das Eheverspechen.

Robert hält eine rührende Rede auf Charlotte und Werner.

Natascha singt das Hochzeitslied für Charlotte und Werner. Die Gäste hören gerührt zu.

Charlotte wirft den Brautstrauß. Werner, André, William, Rebecca, Eva, Melli und Robert erwarten gespannt, wer ihn fangen wird.

William, Eva und Robert sehen zu, wie Werner und Charlotte ihre Hochzeitstorte anschneiden.

Charlotte, Robert und William freuen sich mit Werner darüber, dass die Anklage gegen ihn fallengelassen wurde.

William und Robert haben daraufhin die Idee, Werner und Charlotte auf Hochzeitsreise an den Gardasee zu schicken.

André beobachtet selbstmitleidig, wie Charlotte und Werner sich voller Vorfreude auf die Hochzeitsreise von Robert verabschieden. Wie es mit den beiden Frischvermählten weitergeht, seht ihr Montag bis Freitag um 15:10 Uhr hier bei "Sturm der Liebe".