1/1

Einstieg von Jessica

Isabell Ege ist neu dabei

Viktor hadert noch immer mit der Schuld seiner Vergangenheit. Alicia will ihm helfen und ruft die Frau an, die damals bei dem Überfall verletzt wurde, damit Viktor sich persönlich bei ihr entschuldigen kann. Jessica Bronckhorst, die seit dem Überfall unter starken Schmerzen leidet, erklärt sich bereit, zum "Fürstenhof" zu kommen. Doch die geplante Entschuldigung gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Viktor hadert noch immer mit der Schuld seiner Vergangenheit. Alicia will ihm helfen und ruft die Frau an, die damals bei dem Überfall verletzt wurde, damit Viktor sich persönlich bei ihr entschuldigen kann. Jessica Bronckhorst, die seit dem Überfall unter starken Schmerzen leidet, erklärt sich bereit, zum "Fürstenhof" zu kommen. Doch die geplante Entschuldigung gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Es scheint nichts zu geben, das Viktor für Jessica tun kann.

Alicia und Viktor kommen auf die Idee, Jessica Hippotherapie anzubieten.

Alicia und Viktor klären Jessica über die Hippotherapie auf. Zur großen Freude von Viktor lässt Jessica sich darauf ein.

Viktor kann Jessica für die Dauer der Hippotherapie zu verringerten Kosten im "Fürstenhof" unterbringen. Er versichert ihr, für alles aufzukommen. Für Jessica wirkt das wie ein Freifahrtschein zum Wohlfühlen – und den nutzt sie prompt aus.

Jessica unterbricht Viktors Gedanken an Alicia.

Jessica horcht Viktor über sein Verhältnis zu Alicia aus. Die vermutet, dass er eine Schwäche für die Verlobte seines Vaters hegt.

Viktor macht Jessica klar, dass er nur noch für ihre Zimmer-Rechnung aufkommen wird, nicht aber für ihre horrenden Restaurant-Rechnungen. Zu seiner Überraschung steht sie bald vor Viktors Wohnungstür, um gemeinsam mit ihm zu kochen. Dabei kommt es zu etwas privateren Gesprächen.

Viktor bemerkt Jessicas Annäherungsversuche nicht. Er will ihr helfen und organisiert ihr deshalb einen Therapeuten in der Heimat. Da Jessica jedoch am "Fürstenhof" bleiben möchte, simuliert sie nach einer Therapiestunde Schmerzen. Auf Viktors Drängen lässt sie sich schließlich sogar von Alicia untersuchen. Mit dem Ergebnis hätte sie allerdings nicht gerechnet.

Auch wenn Alicia klarmacht, dass noch genauere Untersuchungen nötig sind, ist Jessica erschüttert von der unerwarteten Diagnose. Viktor fühlt sich schuldig an ihrem Schicksal und Alica gelingt es kaum, ihn zu trösten.

Nach einer weiteren Untersuchung kümmert sich Viktor um Jessica. Die beiden machen einen Ausflug an den See und Viktor gelingt es, Jessica mit Geschichten aus Kanada aufzuheitern.

Als er ihr zudem verspricht, mehr mit ihr zu unternehmen, ist Jessica so glücklich wie lange nicht mehr. Wie wird es zwischen Jessica und Viktor weitergehen? "Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15:10 Uhr hier im Ersten