1/1

Die Dreharbeiten mit Kaszah

Jeannine Wacker und Alexander Milz sind auf den Hund gekommen

In der Folge 2584 begegnen William und Clara einem Hund im Wald, der genauso aussieht wie ein Hund aus ihren Kindertagen namens Kaszah. Wir waren bei den Dreharbeiten dabei.

In der Folge 2584 begegnen William und Clara einem Hund im Wald, der genauso aussieht wie ein Hund aus ihren Kindertagen namens Kaszah. Wir waren bei den Dreharbeiten dabei.

Am Set von "Sturm der Liebe" mit den Tiertrainerin, den Herrchen, den Schauspielern und dem Regisseur.

Jeannine und die Hündin verstehen sich gleich ausgezeichnet.

Tiertrainerin Heidi Deml von Renate's Film-Tier-Ranch. Im April castete die Tiertrainerin zusammen mit dem Team ihrer Chefin Renate Hiltl den begabtesten Filmhund für den Dreh bei "Sturm der Liebe".

A star is born: Kaszah posiert für den Fotografen Christof Arnold.

Und gibt auch gleich ihr erstes Fernsehinterview: "Wuff wuff!".

Interview-Queen Kaszah ist ganz entspannt, wenn die Kamera läuft.

Ein bisschen Spaß muss bei dem ganzen Drehstress auch mal sein!

Die Hündin mag die Frisbee gar nicht mehr hergeben.

Die beiden möchten ein Foto mit der Hündin.

Selfies mit Kaszah – Alexander Milz und Jeannine Wacker hatten viel Spaß beim Dreh mit der Hündin!

Selfie-Queen Kaszah

Und gleich noch ein Schnappschuss.

Flughund Kaszah – am Set von "Sturm der Liebe" konnte die Gewinnerin des Hundecastings in der Bavaria Filmstadt im April 2016 zeigen, wie viele Tricks sie auf Lager hat!

Kaszah probt ihren Rückwärtssalto für den Dreh.

Super hat sie das gemacht!

Im Studio mit Jeannine Wacker: Stillsitzen war die schwierigste Herausforderung für die Border Collie-Mischlingshündin.

Aber auch das hat sie prima geschafft.