1/1

Traumhochzeit am Fürstenhof

Endlich ist der Tag gekommen: Pauline und Leonard geben sich vor der malerischen Kulisse des Fünf-Sterne-Hotels Fürstenhof das Ja-Wort. Ihre Liebe hat alle Hindernisse überwunden.

Endlich ist der Tag gekommen: Pauline und Leonard geben sich vor der malerischen Kulisse des Fünf-Sterne-Hotels Fürstenhof das Ja-Wort. Ihre Liebe hat alle Hindernisse überwunden.

Auf zur Traumhochzeit: Pauline kommt mit ihrem Brautführer André mit der Kutsche am Fürstenhof an. Da, wo Pauline und Leonard so sehr um ihre Liebe kämpfen mussten, soll sie nun besiegelt werden.

André wird an diesem besonderen Tag eine große Ehre zuteil: Er darf Pauline zum Traualtar führen. Pauline ist froh, einen guten Freund in diesem aufregenden Moment an ihrer Seite zu haben.

Überglücklich nimmt Leonard seine Pauline, die in der traditionellen Brautkutsche angekommen ist, in Empfang.

Dann kann endlich die Frage aller Fragen mit einem "Ja, ich will!" beantwortet werden. Werner verheiratet Pauline und Leonard in einer romantischen Zeremonie am Fürstenhof. Martin, Leonards Trauzeuge, hält die Schatulle mit den Eheringen.

Auch die Freunde sind erleichtert, dass Pauline und Leonard endlich ihre Liebe besiegeln können. Die Hochzeitsgäste Coco, André, Martin, Werner, Friedrich und Charlotte lassen Rosenblätter für das Brautpaar Pauline und Leonard regnen.

Zu einer richtigen Feier gehört auch das traditionelle Brautstraußwerfen. Die glückliche Braut Pauline bringt sich in Position. Doch Coco will den Strauß auf keinen Fall fangen – ganz im Gegensatz zu Tina und Julia.

Das Brautpaar schneidet die Hochzeitstorte – deren Spitze natürlich ein Cupcake ist – gemeinsam an. Glücklicher könnten sie in diesem Moment nicht sein.

Gerade, als es nicht besser werden kann, gibt's noch eine Überraschung für Leonard: Sein Bruder Niklas taucht bei seiner Hochzeit auf! Damit sind alle seine Geschwister da. Doch Leonard weiß nicht, dass sich Julia nur als Sophie ausgibt.

Für Julia ist die Nachricht, dass Niklas Leonards und Sophies Bruder ist, besonders dramatisch. Hat sie sich doch ein paar Augenblicke zuvor in den Fremden verguckt. Doch Niklas hält sie für seine Schwester!

Welche neuen Wirrungen, Verwechslungen und Dramen auf sie zukommen, ahnen Charlotte und Friedrich nicht. Sie genießen einen Moment des Glücks auf der romantischen Traumhochzeit.

Eine besondere Überraschung wartet noch auf Pauline und Leonard: Natascha und Martin stimmen gemeinsam "Summer Wine", das Lied des Brautpaars, an. Sie sind gerührt und überrascht gleichermaßen.

Erschöpft vom schönsten Tag ihres Lebens fallen Pauline und Leonard ins Bett. Die Hochzeitssuite wurde liebevoll dekoriert. Überglücklich freuen sich die beiden auf ihr gemeinsames Leben.