Christin Balogh als Tina Kessler

Zur Rolle

Christin Balogh als Tina
Christin Balogh spielt das Zimmermädchen Tina.

Oskar oder David? Das war für die herzliche Köchin Tina lange Zeit die Frage. Nachdem beide Männer das Fünf-Sterne-Hotel überstürzt verlassen haben, steht der schwangeren Tina eine schwierige Zeit als alleinerziehende Mutter bevor – bis mit Boris Saalfeld ein junger Mann im "Fürstenhof" auftaucht, der Tina in der größten Krise ihres Lebens freundschaftlich beisteht.

Tina muss sich fragen, ob sie bereit für eine neue Liebe ist. Dabei ahnt sie nicht, dass Boris ein großes Geheimnis vor ihr hat.

Zur Person

Autogrammkarte von Christin Balogh
Autogrammkarte von Christin Balogh

Was gefällt dir an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Die Herzlichkeit des Teams.

Du spielst Tina Kessler. Wie würdest du deine Rolle in drei Worten beschreiben?

Loyal, ehrlich, liebevoll

Wenn du die Möglichkeit hättest, einen Tag in "Sturm der Liebe" in eine andere Rolle zu schlüpfen – wer wärst du am liebsten und warum?  

Friedrich Stahl – einmal so gut im Anzug (und der roten Hose) aussehen wie Dietrich Adam.

Welche absolute Traumrolle möchtest du unbedingt noch in deinem Leben spielen?

Oh, schwierige Frage! Vielleicht Lady Macbeth

Wie viel Tina Kessler steckt privat in dir?

Ehrlichkeit und meine Freunde sind mir sehr wichtig und das gilt für Tina auch.

Wie schaltest du nach einem stressigen Drehtag am besten ab?

Ich gehe gerne schwimmen oder lese oder ich treffe gerne Freunde.

Vom Zimmermädchen zur Küchenfee – Tina Kessler ist mittlerweile aus der Sterneküche im "Fürstenhof" nicht mehr wegzudenken. Kochst du privat auch gerne?

Ich liebe es zu kochen! Am meisten für Freunde. Dann wird der Tisch schön gedeckt und drei Gänge aufgefahren und man sitzt bis spät in die Nacht zusammen und quatscht. Ich koche aber eher einfach und nach Gefühl – also "Fürstenhof"-untauglich.

Nach einer langen Pechsträhne gibt es in Tinas Liebesleben endlich viel Bewegung. Musstest du dich privat auch schon einmal zwischen zwei Männern entscheiden?

Nein, da war es immer klar.

Was unterscheidet die beiden Rollen David Hofer und Oskar Reiter, die um Tinas Herz kämpfen, voneinander?

Oskar tut Tina einfach gut. Er ist sehr offen mit seinen Gefühlen ihr gegenüber und das ist ihr vorher so noch nicht passiert. Wenn Oskar und Tina zusammen sind, fühlt es sich für Tina immer leicht und unbeschwert an.

David und Tina hingegen verbindet schon eine etwas längere Geschichte. Er löst etwas in ihr aus, was für sie nicht kontrollierbar ist und wogegen sie natürlich ankämpft, denn sie liebt ja Oskar – aber eben auch David.
Es macht wirklich sehr viel Spaß, diese Geschichte mit zwei so tollen Kollegen spielen zu dürfen!

Daten zur Person

Geboren : 06.11.1985 in Magdeburg
Wohnort: München
Ausbildung: in Regensburg
Sprachen: Englisch, Ungarisch (Grundkenntnisse), Italienisch (Grundkenntnisse)
Theater: "Fräulein Julie", "Clochard", "Die verzauberte Burentochter"
TV: "Aktenzeichen XY", "Schmitt&Schmitt", "Der Bergdoktor"

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern

Das vertauschte Baby

Hallo Baby

Wer ist der Vater?

Oskar oder David?

Tina zwischen Oskar und David

XXL-Bildergalerie

Im Bräustüberl: Mirjam, Liza und Christin