David Paryla als Martin Windgassen

Zur Rolle

David Paryla spielt Martin Windgassen

David Paryla spielt Martin Windgassen.

Der junge Pfarrer ist für die Gemeinde rund um das Hotel Fürstenhof zuständig. Ein dunkles Geheimnis führte den früheren Lebemann und Draufgänger einst in Gottes Hand. Im "Fürstenhof" trifft Martin auf seinen leiblichen Vater – niemand Geringerer als Friedrich Stahl. Er bringt ihm nur blanken Hass entgegen und stellt Martins stets vorhandene Ausgeglichenheit auf eine harte Probe.

Zur Person

Autogrammkarte von David Paryla

Autogrammkarte von David Paryla

Was gefällt dir an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Dass ich mich jeden Tag in verschiedenen Lebenssituationen vor der Kamera ausprobieren kann oder muss. 

Hast du eine Lieblingskulisse?

Grundsätzlich alle Drehorte, die draußen liegen, z. B. alle Locations, an denen wir die Kanada-Szenen gedreht haben.

Hast du eine Lederhose zu Hause?

Noch nicht.

Worauf achtest du in einem Hotel?
… bevor du bei "Sturm der Liebe" angefangen hast?

Kann ich so nicht sagen, da ich lieber campe. Das Wichtigste für mich, wenn ich verreise, ist der Urlaubsort. Der Komfort ist mir noch nicht so wichtig. 

… seit du bei "Sturm der Liebe" dabei bist?

… hat sich noch nichts dran geändert. Meine Figur schläft in einem Pfarrhaus …

Du spielst den jungen Pfarrer Martin Windgassen. Wie würdest du Martin in drei Worten beschreiben?

Bemüht, verstrickt, undurchschaubar

Wie hältst du es selbst mit der Religion?

Ich bin kein Kirchenmensch und unchristlich aufgewachsen, habe mir aber im Laufe der Jahre eine eigene Vorstellung von Spiritualität angeeignet. Ich glaube an Sinnbilder wie Christus oder Siddhartha, die Liebe und Offenheit personifizieren. Die katholische Kirche hat im Laufe ihrer Entstehung bis heute alles andere als das gezeigt.

Daten zur Person

Geboren: 14.12.1980 in München Vaterstetten
Wohnort: Rom, München
Ausbildung: Schauspieldiplom in Rom an der "Libera accademia dello spettacolo"
Sprachen: Italienisch, Deutsch, Englisch
Theater: "Hamlet", "Antigone", "Was ihr wollt", "Romeo und Julia", "Cuore senza cuore" u. v. m
TV: "I Cesaroni", "Incantesimo", "L'ultima trincea" u. a.
Am Fürstenhof seit: Folge 1599

Blättern zwischen Darstellern