Marion Mitterhammer als Susan Newcombe

Zur Rolle

Marion Mitterhammer als Susan Newcombe
Marion Mitterhammer spielt Susan Newcombe.

Nachdem sie an den "Fürstenhof" zurückgekehrt ist, frischt die geheimnisvolle Susan Newcombe ihre lange zurückliegende Affäre mit Werner Saalfeld wieder auf. Als sich herausstellt, dass er der Vater ihres Sohnes William ist, fühlt sie sich noch mehr zu ihm hingezogen.

Doch Werner hat inzwischen Gefühle für seine Ex-Frau Charlotte entwickelt. Susan muss sich entscheiden, ob sie um ihn kämpft und wie weit sie dafür geht. Dabei ist Werner längst nicht der einzige Mann, dem Susan den Kopf verdreht.

Zur Person

Autogrammkarte Marion Mitterhammer
Autogrammkarte von Marion Mitterhammer

Was gefällt dir an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Das schnelle und sehr konzentrierte Arbeiten.

Du spielst Susan Newcombe. Wie würdest du deine Rolle in drei Worten beschreiben?

Warmherzig, authentisch, bodenständig

Wenn du die Möglichkeit hättest, einen Tag in "Sturm der Liebe" in eine andere Rolle zu schlüpfen – wer wärst du am liebsten und warum? 

Ganz ehrlich? Regie würde mich reizen.

Welche absolute Traumrolle möchtest du unbedingt noch in deinem Leben spielen?

Ich hatte das Glück, die eine oder andere Traumrolle bereits gespielt haben zu dürfen, u.a. das Leben der abgestürzten Schlagersängerin VANESSA, die von einem Comeback träumt – eine Hauptrolle, und mein Regiedebüt! Eine andere "Traumrolle" ist eben erst abgedreht und wird im nächsten Jahr ins Kino kommen.

Wie viel Susan Newcombe steckt privat in dir?

Nichts.

Wie schaltest du nach einem stressigen Drehtag am besten ab?

Am liebsten verbringe ich Zeit mit meinem Mann.

Du drehst zum ersten Mal für eine tägliche Serie. Wie hast du die ersten Wochen am Set von "Sturm der Liebe" empfunden?

Ich war sehr beeindruckt von der unglaublichen Professionalität in allen Abteilungen!!!

Daten zur Person

Geboren am/in: 08.08.
Wohnort: München, San Lawrenz (GOZO), Osterode/Harz
Ausbildung: Kunstuniversität Graz
Film/TV: u.a. : "Tatort", "Bella Block", "Klimt", "Böse Zellen", "Die Vaterlosen", "Vanessa"

Blättern zwischen Darstellern