Sandro Kirtzel als Paul Lindbergh

Zur Rolle

Sturm der Liebe Sandro Kirtzel als Paul Lindbergh
Sandro Kirtzel spielt Paul Lindbergh.

Für Paul Lindbergh ist es im Prinzip ganz einfach: Die Frauen mögen ihn – und er mag die Frauen. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Er ist nicht der Typ für etwas Ernstes, dafür liebt Paul seine Freiheit zu sehr. Das Herz des ambitionierten Triathleten schlägt ohnehin nur für eins: sein Rennrad.

Von Romys Gefühlen für ihn ahnt der junge Sportler nichts, dafür interessiert er sich umso mehr für Jessica Bronckhorst. Deshalb lässt Paul auch nichts unversucht, um bei ihr zu landen.

Zur Person

Was gefällt dir an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Dass es an allen Ecken und Enden "menschelt" und dass alle Facetten der Liebe ungeschönt in den verschiedensten Formen dargestellt werden. Es regt dazu an, darüber nachzudenken: Was würde ich in dieser Situation tun?

Du spielst Paul Lindbergh. Wie würdest du deine Rolle in drei Worten beschreiben?

Paul ist ein Sonnenschein, Freigeist und Beschützer.

Wenn du die Möglichkeit hättest, einen Tag in "Sturm der Liebe" in eine andere Rolle zu schlüpfen – wer wärst du am liebsten und warum? 

Werner Saalfeld, für mich der souveränste Charakter bei "Sturm der Liebe". Er verliert nur selten die Beherrschung und jedes Lächeln, jedes nette Wort wirken so gesetzt, als wären sie ein Puzzlestück eines großen Ganzen, das nur er sieht.

Welche absolute Traumrolle möchtest du unbedingt noch in deinem Leben spielen?

"Kaladin" aus Brandon Sandersons "Weg der Kriege"

Wie viel Paul steckt privat in dir?

Manchmal vielleicht mehr als mir lieb ist ...

Wie schaltest du nach einem stressigen Drehtag am besten ab?

Wenn ich zuhause bin, gehe ich erst einmal laufen. Danach Stretching und eine heiße Dusche. Bevor ich ins Bett gehe, höre ich oft noch einen Podcast oder ein Kapitel aus meinem Hörbuch.

Paul ist der Bruder von Alicia Lindbergh. Wie würdest du ihr Verhältnis beschreiben?

Innig und liebevoll. Alicia ist abseits seiner Omi die einzige Familie, die er noch hat. Paul ist nicht er selbst, wenn zwischen ihm und Alicia nicht alles ok ist. Hin und wieder ist ihm Alicias Bemutterung zwar zu viel, aber insgeheim findet er es schön, dass seine Schwester so für ihn da ist.

Romy verliebt sich sofort in Paul, der hat wiederum Interesse an Jessica. Was hat sie, was Romy nicht hat?

Ich glaube, Paul sucht die Herausforderung. Jessica, die sich unerreichbar und mysteriös gibt, feuert sein Sportler-Herz an – sie wäre eine echte Eroberung. Romy ist dagegen nicht auf seinem Radar, da sie so lieb und offen ist.

Für Paul steht sein Sport an erster Stelle. Was hat bei dir privat immer Priorität?

Meine Familie und meine Gesundheit.

Daten zur Person

Geboren am/in: 15.08.1990
Wohnort: München
Ausbildung: DAS Zerboni, München
Theater: Studiobühne
TV: Rosenheim Cops, Dahoam is Dahoam, Um Himmels Willen

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern

Pauls Einstieg