Sepp Schauer als Alfons Sonnbichler

Zur Rolle

Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler

Sepp Schauer spielt Alfons Sonnbichler.

Nach 45 Dienstjahren ist der liebenswerte, geduldige Chefportier Alfons Sonnbichler ein Urgestein im "Fürstenhof" – und immer noch Feuer und Flamme für seine Arbeit im Fünf-Sterne-Hotel. Für Charlotte erweist sich der besonnene Urbayer seit Jahrzehnten als enger Vertrauter. Zusammen mit seiner Ehefrau Hildegard meistert Alfons in der zehnten Staffel von "Sturm der Liebe" neue Höhen und Tiefen des Alltags.

Sepp Schauer über Alfons Sonnbichler: "Alfons agiert im Hintergrund. Er bekommt aber alles ganz genau mit. Als Portier ist er eine Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und Mitarbeitern. Außerdem ist Alfons distinguiert, zurückhaltend und allwissend – ein feiner Mann!"

Zur Person

Autogrammkarte von Sepp Schauer

Autogrammkarte von Sepp Schauer

Welche Blumen bekommen Sie am liebsten geschenkt?

Alle, außer Lilien.

Haben Sie einen "grünen Daumen"?

Nein, weil ich glaube, dass Blumen (Pflanzen) am besten wachsen, wenn man sie in Ruhe lässt und ab und zu mit ihnen spricht.

Welcher Duft gefällt Ihnen am besten?

Zitronen, Orangen, fruchtige Düfte. Der Geruch eines feinen Essens, nicht nur Schweinebraten.

Haben Sie eine Lieblingskulisse?

Meine Rezeption, weil es "mein Reich" ist.

Was gefällt Ihnen an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Dass alle Figuren eigene Geschichten haben.

Was ist das Geheimnis der Ehe von Hildegard und Alfons?

Gegenseitige Zuneigung, Liebe und Respekt.

Worauf achten Sie, wenn Sie in einem Hotel einchecken?
… bevor Sie bei "Sturm der Liebe" angefangen haben?

Auf die Freundlichkeit des Personals.

… seit Sie bei "Sturm der Liebe" dabei sind?

Immer noch auf die Freundlichkeit und auf die Größe mancher Rezeptionen im Vergleich zu unserer.

Wie gefällt Ihnen Alfons Portieruniform? Wie unterscheiden sich Sepp Schauer und Alfons Sonnbichler in der Kleidung?

Ich mag mein Portierskostüm, weil es elegant ist und meinen "Untergebenen" Respekt einflößt. Ich selbst bin privat eher lässiger angezogen als Alfons. Keine Westen und Strickjacken, sondern eher Jeans und Hemd. Aber zu offiziellen Anlässen ziehe ich mich auch gerne chic an.

Daten zur Person

Geboren: 05.07.1949 in München
Wohnort: München
Ausbildung: Privat-Unterricht bei Christiane Görner
Sprachen: Englisch
Fernsehen: "München 7" (BR), "Kir Royal" (BR), "Siska: Im Falle meines Todes" (ZDF), "Wilder Kaiser" (ZDF)
Kino: "Die Scheinheiligen", "Drei Tage im April", "Wer früher stirbt, ist länger tot."
Theater: "Die Passion" sowie unzählige weitere Vorstellungen auf der Iberl-Bühne, München-Solln (über 1.500 Auftritte), "Der letzte Wille" (Theater rechts der Isar, München)
Am Fürstenhof seit: Folge 1

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern

Das Erste Mediathek

Liebesdreieck der Sonnenbichlers