Ein unheilvoller Gast und ein überstürzter Abschied

Luca Zamperoni übernimmt ab Juni eine Gastrolle – Michael N. Kühl steigt aus

Beatrice (Isabella Hübner) erzählt Diego Alvarez (Luca Zamperoni) von ihrem komplizierten Verhältnis zu Friedrich.
Beatrice erzählt Diego Alvarez von ihrem komplizierten Verhältnis zu Friedrich.

Charmant, elegant – und eiskalt: Ab Folge 2704 (voraussichtlicher Sendetermin: 9. Juni 2017) ist Luca Zamperoni als Diego Alvarez in einer Gastrolle bei "Sturm der Liebe" zu sehen. Was niemand weiß: Der Spanier mit den tadellosen Manieren ist Barbara von Heidenbergs letzter Ehemann und ehemaliger Botschafter von San Cortez. Alfredo Morales-Diaz kommt unter falschem Namen in das Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof", um ein verheerendes Versprechen einzulösen ...

Luca Zamperoni über seine Rolle:

"Diego Alvarez ist eine Figur mit zwei Gesichtern. Schauspielerisch hat es mich sehr gereizt, besonders die 'böse' Seite plausibel zu machen. Denn böse Menschen haben meist kein Bewusstsein, warum sie so sind, wohl aber eine Rechtfertigung".

Dem TV-Publikum ist er bereits aus zahlreichen Serien wie "Verbotene Liebe", "In aller Freundschaft" und "Familie Dr. Kleist" bekannt. Im Kino war er zuletzt in der Erfolgskomödie "Honig im Kopf" zu sehen.

Abschied von Michael N. Kuehl

Tina (Christin Balogh) wünscht David (Michael N. Kühl) viel Glück für seinen Termin beim Staatsanwalt.
Tina wünscht David viel Glück für seinen Termin beim Staatsanwalt.

Während Diego Alvarez am "Fürstenhof" ankommt, macht sich ein anderer aus dem Staub: David Hofer (Michael N. Kühl) erfährt die Wahrheit über den Tod seines Vaters. Nach einer fatalen Auseinandersetzung mit seiner Mutter Beatrice (Isabella Hübner) flieht er überstürzt aus Bichlheim und lässt seine große Liebe Tina Reiter (Christin Balogh) und sein ungeborenes Kind zurück ...
Michael N. Kühl verabschiedet sich in Folge 2705 (voraussichtlicher Sendetermin: 12. Juni 2017) nach fast zwei Jahren von "Sturm der Liebe". Seit der Folge 2267 spielt er den Sommelier David Hofer.

50 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.