Liz Baffoe als schöne Intrigantin

Für vier Wochen zu Gast in der Glamour Soap

Liz Baffoe, Pia Ampaw-Fried, Sebastian Schlemmer, Miriam Lahnstein

Liz Baffoe, Pia Ampaw-Fried, Sebastian Schlemmer und Miriam Lahnstein am LCL-Set

Schöne Verstärkung für die "Verbotene Liebe": Liz Baffoe übernimmt in den Folgen 4072 bis 4089 – voraussichtlich vom 10. Mai bis 11. Juni 2012 im Ersten – die Gastrolle der Journalistin Valerie Jäger. Die ältere Schwester von Designerin Sonja Jäger (gespielt von Pia Ampaw-Fried) ist viel in der Welt herumgekommen. Jetzt macht sie Station in Düsseldorf und besucht Sonja, die im Atelier von Ligne Clarisse Lahnstein arbeitet. Eigentlich ist Valerie skrupellos und steht sich selbst am nächsten – nur gegenüber ihrer Schwester Sonja verhält sie sich bedingungslos loyal. Deshalb unterstützt sie Sonjas Kampf um Sebastian von Lahnstein (Sebastian Schlemmer) mit einem guten Maß an intriganter Energie. Doch damit macht sie sich bei dessen Ehefrau und LCL-Geschäftsführerin Tanja von Lahnstein (Miriam Lahnstein) äußerst unbeliebt. Tanja fährt die Krallen aus.

Sonja, Valerie, Sebastian und Ansgar

Sonja bekommt Besuch von ihrer Schwester.

Die Bonnerin Liz Baffoe, Tochter eines Diplomaten aus Ghana und Schwester des ehemaligen Fußballspielers Anthony Baffoe, nahm nach einer Ausbildung zur Werbegrafikerin Schauspielunterricht an der Schauspielschule "Theater der Keller" in Köln und in New York. Ihren Durchbruch hatte Liz Baffoe in der ARD-Serie "Lindenstraße": Von 1995 bis 2007 spielte die attraktive 42-Jährige die Hauptrolle der Nigerianerin "Mary Sarikakis". Viele Rollen und Engagements folgten für die heute in Köln lebende Schauspielerin, u. a. in "Die Manns – Ein Jahrhundertroman", "Tatort", "Nachtschicht", "Die Anrheiner" und "Schloss Einstein". Die ehemalige Leichtathletin singt auch in einer Soulband und war zwei Jahre lang als Backgroundsängerin in Rudi Carrells Kultshow "Lass Dich überraschen" zu hören.

Liz Baffoe freut sich über ihr Engagement bei der "Verbotenen Liebe" und ihre Rolle als kapriziöse Journalistin:

»Valerie ist eine selbstbewusste und starke Frau. Ich darf charmant böse sein; das zu spielen, macht Riesenspaß. Ich fühle mich bei meinen neuen Kollegen sehr wohl. Tolles Team – es ist eine wunderbare Zusammenarbeit!«