SENDETERMIN So, 14.10.18 | 19:20 Uhr | Radio Bremen

Berliner Runde

PlayBerliner Runde zur Wahl in Bayern
Berliner Runde zur Landtagswahl in Bayern | Bild: ARD

Allein- oder Koalitionsregierung – wer regiert nach der Landtagswahl in Bayern? Jüngste Umfragen zeigen: Die Krise der CSU hält an, die Zustimmungswerte fallen weiter. Der amtierende Ministerpräsident Markus Söder und seine Partei müssen um die absolute Mehrheit bangen. Und auch die SPD, Koalitionspartner der Union auf Bundesebene, befindet sich im historischen Umfragetief.

Eine Bayernflagge vor dem Münchner Landtagsgebäude
Das Maximilianeum in München, Sitz des Bayerischen Landtags.  | Bild: dpa / Sven Hoppe

Wie viele und welche Parteien ziehen am 14. Oktober ins Maximilianeum ein? Welche Regierungsoptionen ergeben sich? Und welche Auswirkungen hat das Wahlergebnis auf die Bundespolitik und die Große Koalition, die ohnehin von dem ewigen Streit der Koalitionspartner gebeutelt zu sein scheint?

Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio, diskutiert mit den Generalsekretär/innen und Bundesgeschäftsführer/innen der in Fraktionsstärke im Bundestag vertretenen Parteien die Ergebnisse der Wahl und ihre bundespolitischen Auswirkungen.

Die Gäste in der "Berliner Runde"

Sie begrüßt zur "Berliner Runde": Annegret Kramp-Karrenbauer (Generalsekretärin der CDU), Markus Blume (Generalsekretär der CSU), Lars Klingbeil (Generalsekretär der SPD), Bernd Baumann (Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion), Nicola Beer (Generalsekretärin der FDP), Jörg Schindler (Bundesgeschäftsführer von Die Linke), Michael Kellner (Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen).

Das Erste strahlt die "Berliner Runde" am Sonntag, 14. Oktober 2018, um 19:20 Uhr aus. Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Karin Dohr, Thomas Baumann

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.