SENDETERMIN Mo., 10.05.21 | 20:15 Uhr | Das Erste

ARD extra: Die Corona-Lage

PlayKellner mit Bierkrügen
ARD extra: Die Corona-Lage | Video verfügbar bis 10.05.2022 | Bild: Tobias Hase / dpa

Seit dem Wochenende gelten für vollständig Geimpfte und Genese keine Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen mehr. Die dritte Welle scheint gebrochen, sagen seit dem Wochenende die Kanzlerin, der Gesundheitsminister und führende Virologen. Die Infektionszahlen sinken nicht überall gleich schnell – aber sie sinken. Trotz dieses positiven Trends mahnt das Robert Koch-Institut vor vorschnellen Lockerungen.

Wir schauen nach Schleswig-Holstein. Dort dürfen nun vier Modellregionen, darunter auch Büsum, den Tourismus wieder anlaufen lassen. Wie wirken sich die bisherigen Öffnungen auf das Infektionsgeschehen aus? Der frühe Start zurück in die Normalität – Wagnis oder Chance?

Dazu im Gespräch: Daniel Günther, Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Mit ihm bespricht Moderatorin Sabine Scholt außerdem, ob Bund und Länder eine gemeinsame Lockerungsstrategie entwickeln müssten und wie die Politik verhindern will, dass bei den Impfungen Menschen auf der Strecke bleiben. Und: Wie soll der Nachweis für Geimpfte und Genese zukünftig funktionieren?

Moderation: Sabine Scholt

Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten.

Diese Sendung im Ersten wird zusätzlich zur Live-Untertitelung auf tagesschau24 auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten. Über DasErste.de und HbbTV (Das Erste) gibt es diesen Service ebenfalls.