SENDETERMIN Di, 18.12.18 | 03:25 Uhr | Das Erste

ARD-Jahresrückblick 2018

PlayARD-Jahresrückblick 2018
ARD-Jahresrückblick 2018 | Video verfügbar bis 17.12.2019 | Bild: ARD

Ein Jahr wie sein Sommer: Heißer, als es manchen lieb war. Schön und bedrohlich zugleich. Endlose Sonne über Deutschland ließ Felder vertrocknen und machte Flüsse zu Rinnsalen – eines der Themen im ARD-Jahresrückblick 2018. Quälend lang der Zwist in der Bundesregierung. Tauwetter hingegen im scheinbar ewigen Eis: die Angst vor einem Atomkonflikt mit Nordkorea – plötzlich verflogen. Erzfeinde gingen aufeinander zu – alte Freundschaften gerieten ins Wanken. US-Präsident Trump verprellte die Welt ein ums andere Mal. Sorgen um das Klima, auch das politische. Die Zukunft von Diesel und Kohle sorgte in Deutschland für viel Streit. Ein Jahr, das Gewissheiten vielerorts ungewiss machte: Großbritannien weiter auf eigenen Wegen. Auch In Italien brach eine Brücke. Im Fußball konnte die deutsche Nationalmannschaft ihren WM-Titel nicht verteidigen. Dann plötzlich wieder ein Lichtblick: Eine Jugendgruppe wurde aus einer Höhle in Thailand gerettet. In London fand ein Prinz seinen Hafen und auch in Deutschland rührte ein Paar zu Tränen – allerdings auf dem Eis.

2018 – ein Jahr der Extreme. Zusammengefasst aus der Perspektive der Korrespondentinnen und Korrespondenten der ARD, die täglich für die „Tagesschau“ aus Deutschland und aller Welt berichteten. In ihre Beiträge lassen sie auch ihre persönlichen Eindrücke des Jahres einfließen.

Andere Sendungen

Sendetermin

Di, 18.12.18 | 03:25 Uhr
Das Erste

Andere Sendungen

Produktion

Norddeutscher Rundfunk
für
DasErste