SENDETERMIN So., 18.09.22 | 10:03 Uhr | Das Erste

Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2022

PlayHeimat- und Gebirgstrachtenverein DLustinga Isartaler, München: Den ersten Oktoberfest Trachten- und Schützenzug nach dem Zweiten Weltkrieg haben 1949 d‘Lustinga Isartaler aus München organisiert. Seither sind sie selbstverständlich immer dabei. Sie tragen aber kein Münchner Bürgergewand, sondern eine Miesbacher Gebirgstracht.
Oktoberfest Trachten- und Schützenzug 2022 | Video verfügbar bis 18.10.2022 | Bild: BR / Simon Heimbuchner

Er gilt als einer der größten und schönsten Umzüge der Welt und ist zugleich ein echt bayerisches Ereignis, mit königlicher Geschichte: In Erinnerung an den legendären Festzug zur Silberhochzeit von König Ludwig I. und Therese von Bayern im Jahr 1835 zieht in München jedes Jahr am ersten Wiesn-Sonntag der Oktoberfest Trachten- und Schützenzug durch die Innenstadt. Nach zwei Jahren Corona-bedingter Auszeit soll er heuer wieder in voller Pracht stattfinden.

Nicht nur für die rund 9.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist dieser Festzug ein Höhepunkt der Oktoberfest-Saison, sondern auch für zahlreiche Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer in Deutschland und aller Welt, die das Ereignis live im Ersten und im Abendprogramm des BR-Fernsehens miterleben können.

Zug quer durch die Münchner Innenstadt

Angeführt vom "Münchner Kindl" ziehen festlich gekleidete Trachtengruppen, Sport- und Gebirgsschützen, Musikkapellen, Spielmanns- und Fanfarenzüge in einem rund sieben Kilometer langen Zug quer durch die Münchner Innenstadt auf die Theresienwiese. Begleitet werden sie von den prächtigen Pferdegespannen der Münchner Brauereien, die von edlen Kaltblütern gezogen werden, und vielen Festkutschen und Festwagen, auf denen traditionelles Handwerk und bayerisches Brauchtum gezeigt wird.

Die Mitwirkenden kommen nicht nur aus ganz Bayern, sondern auch aus anderen Bundesländern und europäischen Nachbarstaaten. Ein Highlight in diesem Jahr ist eine große Delegation aus Nordamerika, wo Nachfahren bayerischer Einwanderer noch immer viele Trachtenvereine lebendig halten.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar.