SENDETERMIN Mo., 05.09.22 | 14:55 Uhr | Das Erste

Olympiaattentat 1972 - Das Gedenken in Fürstenfeldbruck

PlayZerstörter Hubschrauber am Flughafen Fürstenfeldbruck am Tag nach dem Anschlag.
Olympiaattentat 1972 - Das Gedenken in Fürstenfeldbruck | Bild: ARD/rbb / IMAGO-Heinz Gebhardt

Vor 50 Jahren wurde der Fliegerhorst Fürstenfeldbruck Schauplatz eines schrecklichen Dramas: Palästinensische Terroristen hatten zuvor im Olympischen Dorf zwei israelische Sportler erschossen und neun Israelis als Geiseln genommen. Mit Helikoptern waren sie nach Fürstenfeldbruck gekommen. Vor Ort scheiterten die Befreiungsversuche der deutschen Sicherheitsbehörden. Am Ende waren elf Israelis, ein deutscher Polizist und fünf Geiselnehmer tot.

Lange war unklar, ob die Angehörigen der Opfer an der Gedenkveranstaltung in Fürstenfeldbruck teilnehmen. Doch nach einer Einigung über Entschädigungszahlungen werden sie nun in Fürstenfeldbruck erwartet. Außerdem haben sich hochrangige Vertreter der deutschen und israelischen Politik und Gesellschaft angekündigt: der israelische Staatspräsident Jitzchak Herzog, der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Bundesinnenministerin Nancy Faeser, der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Thomas Bach, der Vorsitzende des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster und Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern.

Sendetermin

Mo., 05.09.22 | 14:55 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste