SENDETERMIN So., 10.04.22 | 18:00 Uhr | Das Erste

Bericht aus Berlin

PlayBericht aus Berlin
Bericht aus Berlin | Video verfügbar bis 10.04.2023 | Bild: ARD

Unser immer teureres Brot gib uns heute…:

Leere Regale durch Hamsterkäufe, immer teurere Lebensmittel. Der Krieg in der Ukraine hat auch Auswirkungen auf den Besuch im Supermarkt. Können die deutschen Landwirte ausgleichen, was an Erträgen aus Russland und der Ukraine wegfällt? Eigentlich sollten die Agrarbetriebe in Zukunft umweltverträglicher arbeiten. Steht der Umbau der Landwirtschaft durch den Krieg jetzt wieder in Frage? (Autorin: Nadine Bader)

Stell Dir vor, es ist Klima-Kollaps und keinen interessiert’s:

Brände, Überschwemmungen und andere Extremwetterereignisse: Die Folgen der Erderwärmung sind deutlich zu sehen. Der Zeitraum, das Ruder noch herumzureißen, ist laut Weltklimarat begrenzt. Das betont auch der aktuelle Bericht des IPCC. Und doch wird bereits über einen späteren Kohleausstieg diskutiert. Verschieben sich auch beim Kampf gegen den Klimawandel die Prioritäten? Und was hätte das für Folgen? (Autorin: Julie Kurz)

Der Ukraine-Krieg – wie leben die Russen in Deutschland damit?:

Seit dem Krieg in der Ukraine wächst der Druck auf Russen, die im Ausland leben, auch hier in Deutschland. Die Community der Russen, die in Deutschland leben, ist gespalten. Die einen protestieren und wollen sich ihr Bild von Putin nicht zerstören lassen und die anderen verurteilen Putins Krieg. Alle zusammen sehen sich zu Unrecht an den Pranger gestellt. Einblicke in das Leben russischstämmiger Menschen in Deutschland. (Autor:innen: Kristin Schwietzer, Stephan Stuchlik)

Im Studio: Cem Özdemir, Bundeslandwirtschaftsminister, Bündnis 90/Die Grünen

Live zugeschaltet: Friedrich Merz, Partei- und Fraktionsvorsitzender, CDU

Im „Nach-Bericht aus Berlin“ auf den Social-Media-Kanälen der Tagesschau findet ein Gespräch mit Luisa Neubauer von „Fridays for Future“ statt zu den Themen der Sendung und zu Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Sendetermin

So., 10.04.22 | 18:00 Uhr
Das Erste