SENDETERMIN So, 04.08.19 | 18:30 Uhr | Das Erste

Bericht aus Berlin – Sommerinterview mit Markus Söder

PlayMarkus Söder
ARD-Sommerinterview mit CSU-Chef Markus Söder | Bild: dpa / Alexander Pohl

Markus Söder legt dieser Tage als CSU-Chef eine erstaunliche Volte hin: Niemand soll grüner sein als die Christsozialen, auch nicht die Grünen selbst. Mit einem Feuerwerk von Vorschlägen – von schnellerem Kohleausstieg bei Ausbau der Windenergie bis zur massiven Förderung von Bahn und Elektroauto – will Söder auf die politische Überholspur. Man sollte meinen, er weiß wie das geht - und was es kostet: Denn Söder war nicht nur bayerischer Umwelt-, sondern auch Finanzminister.

Praktiziert Söder eine Anpassung an den Zeitgeist, der den Grünen auch in Bayern traumhafte Wahlergebnisse beschert hat? Oder ändert sich da etwas fundamental? Und warum spricht Söder, der Migrationskritiker, öffentlich kaum noch über Zuwanderung?

Oliver Köhr begrüßt den CSU-Parteivorsitzenden am Sonntag, 4. August 2019, zum ARD-Sommerinterview im "Bericht aus Berlin", den Das Erste um 18:30 Uhr ausstrahlt. Die Sendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Im Online-Format "Frag selbst!" um 13:30 Uhr können Userinnen und User ihre Fragen an Markus Söder im Netz stellen. Eine Beteiligung ist live per Kommentar bei Facebook, Twitter oder YouTube auf den Kanälen von "Tagesschau" und "Bericht aus Berlin" möglich. Die Antworten gibt es im Livestream auf den Social-Media-Kanälen von "Tagesschau" und "Bericht aus Berlin" und auf tagesschau.de.

Die weiteren Sendetermine der ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin", sonntags um 18:30 Uhr im Ersten:

  • 18. August 2019: Dietmar Bartsch (DIE LINKE)
  • 25. August 2019: Manuela Schwesig (SPD)
  • 8. September 2019: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU)
  • 15. September 2019: Alexander Gauland (AfD)