SENDETERMIN So., 08.08.21 | 18:05 Uhr | Das Erste

ARD-Sommerinterview mit Tino Chrupalla

Tino Chrupalla im Gespräch mit Matthias Deiß

PlayTino Chrupalla
Bericht aus Berlin - Sommerinterview: Tino Chrupalla | Video verfügbar bis 08.08.2022 | Bild: picture alliance/dpa / Paul Zinken

Noch immer steckt die AfD tief in Grabenkämpfen. Statt sich geschlossen in den Wahlkampf zu stürzen, beschäftigt sich die Partei vor allem mit sich selbst. Die Orientierungslosigkeit lähmt die AfD, deren Mitglieder sich mehr auf die Vorstandswahlen Ende des Jahres zu konzentrieren scheinen als auf die anstehende Bundestagswahl. Dabei erwarten viele Parteifreunde von Spitzenkandidat und Bundessprecher Tino Chrupalla endlich eine klare Richtung für die Bundestagswahl: Was tun gegen sinkende Umfragewerte? Was sind die Antworten der Partei auf Klimawandel oder Corona-Pandemie?

Matthias Deiß, stellvertretender Studioleiter des ARD-Hauptstadtstudios, befragt den AfD-Spitzenkandidaten am Sonntag, 8. August 2021, im ARD-Sommerinterview im "Bericht aus Berlin", den Das Erste um 18:05 Uhr ausstrahlt.

Im Online-Format "Frag selbst!" ab circa 16:00 Uhr können Userinnen und User ihre Fragen an Tino Chrupalla im Netz stellen. Die Fragen des Publikums erreichen die Redaktion auf den Kanälen von "Tagesschau" und "Bericht aus Berlin" bei Facebook, Twitter (#fragselbst) und YouTube sowie per E-Mail an frag-selbst@tagesschau.de. Die Antworten gibt es im Livestream auf den Social Media-Kanälen von "Tagesschau" und "Bericht aus Berlin" sowie auf tagesschau.de und tagesschau24.

Weitere Sendetermine der ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin", sonntags um 18:05 Uhr im Ersten:

Olaf Scholz (SPD) am 15. August 2021,

Annalena Baerbock (BÜNDNIS 90/Die Grünen) am 22. August 2021,

Markus Söder (CSU) am 29. August 2021

Die ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin" sind eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und werden im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Sendetermin

So., 08.08.21 | 18:05 Uhr
Das Erste