SENDETERMIN So., 04.09.22 | 18:00 Uhr | Das Erste

ARD-Sommerinterview: Friedrich Merz (CDU)

PlayFriedrich Merz (CDU)
ARD-Sommerinterview: Friedrich Merz (CDU) | Video verfügbar bis 04.09.2023 | Bild: picture alliance/dpa / Andreas Arnold

Die Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP regiert seit gut einem halben Jahr und steht direkt vor außergewöhnlichen Krisen und Herausforderungen: Der Krieg in der Ukraine, eine hohe Inflation und dazu sinkende Umfragewerte bei zwei der drei Ampelparteien dämpfen die Stimmung. Zum Start der parlamentarischen Sommerpause stellen sich der Bundeskanzler und die Parteivorsitzenden von SPD, CDU, CSU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP, AfD und DIE LINKE im ARD-Sommerinterview den Fragen von Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio und ihrem Stellvertreter Matthias Deiß sowie ARD-Chefredakteur Oliver Köhr. Die Interviews finden von Anfang Juli bis Anfang September auf der Terrasse des Marie-Elisabeth-Lüders-Haus im Berliner Regierungsviertel statt.

Online-Format "Frag selbst"

Im Online-Format „Frag selbst!“ können Userinnen und User ihre Fragen an Friedrich Merz im Netz stellen. Die Fragen des Publikums erreichen die Redaktion auf den Kanälen von „Tagesschau“ und „Bericht aus Berlin“ bei Instagram, Facebook, Twitter (#fragselbst) und YouTube sowie per E-Mail an frag-selbst@tagesschau.de. Die Antworten gibt es im Livestream auf den Social Media-Kanälen.

Weitere Sendetermine:

Das Erste sendet die weiteren ARD-Sommerinterviews sonntags um 18:00 Uhr im „Bericht aus Berlin“ an folgenden Tagen:

  • 11.09.2022        Lars Klingbeil (SPD)

Die ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin" sind eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und werden im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.