SENDETERMIN Mi., 05.02.20 | 20:15 Uhr | Das Erste

Politisches Beben in Thüringen

PlayThomas Kemmerich, Thüringens neu gewählter Ministerpräsident.
Politisches Beben in Thüringen | Video verfügbar bis 05.02.2021 | Bild: dpa

Moderation: Gunnar Breske

Große Überraschung: Thomas Kemmerich ist neuer Ministerpräsident in Thüringen. Im dritten Wahlgang setzte sich der FDP-Politiker mit 45 Stimmen gegen Amtsinhaber Bodo Ramelow (Linke) durch. Der AfD-Kandidat Christoph Kindervater erhielt keine Stimme. Es gab eine Enthaltung.

Offenbar wurde Thomas Kemmerich durch ein taktisches Manöver der AfD ins Amt gewählt. Die AfD hatte in allen drei Wahlgängen den parteilosen Bürgermeister Christoph Kindervater ins Rennen geschickt, im dritten Wahlgang aber offensichtlich geschlossen für Kemmerich gestimmt.

Thüringens CDU-Vorsitzender Mike Mohring sagte, dass Kemmerich deutlich machen müsse, "dass es keine Koalition mit der AfD gibt". Er bestätigte, dass seine Fraktion im dritten Wahlgang Kemmerich unterstützt habe. Auf eine Mehrheit kam der FDP-Politiker in geheimer Wahl mutmaßlich aber nur mit Hilfe der AfD, der zweitstärksten Fraktion. Darauf angesprochen sagte Mohring: "Wir sind nicht verantwortlich für das Wahlverhalten anderer Parteien."

Wie geht es jetzt weiter in Thüringen? Vor dem Landtag formieren sich Proteste, hinter den Kulissen wird über Posten beraten. Was bedeutet die Situation im Freistaat für die Bundespolitik?

Das Erste sendet einen 10-minütigen "Brennpunkt". Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich entsprechend.

Sendetermin

Mi., 05.02.20 | 20:15 Uhr
Das Erste

Livestream

Produktion

Mitteldeutscher Rundfunk
für
DasErste