SENDETERMIN Mo, 29.10.18 | 20:15 Uhr | Das Erste

Rückzug auf Raten – Die Ära Merkel geht zu Ende

PlaySendungsbild
Rückzug auf Raten - Die Ära Merkel | Bild: ARD-Standbild

Moderation: Tina Hassel

Nach den dramatischen Verlusten für die Unionsparteien bei den Landtagswahlen in Bayern und Hessen zieht die Kanzlerin nun persönliche Konsequenzen und kündigt nach 18 Jahren ihren Rückzug von der Parteispitze der CDU an. Regierungschefin will Angela Merkel aber bleiben. 

Was und wer kommt nach Merkel?

Im "Brennpunkt" beleuchtet Michael Stempfle den Niedergang der einst als Krisenkanzlerin gefeierten CDU-Chefin, die lange unangefochten an der Spitze ihrer Partei stand und nun offenbar versucht, ihre Nachfolge auf den letzten Metern noch selbst zu regeln. Wir hinterfragen, was und wer nach Merkel kommt und sprechen mit Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. 

Außerdem: Wie kann die Union ihr strategisches Dilemma, sowohl Stimmen an die AfD als auch an die Grünen zu verlieren, auflösen? Dazu geplant ist ein Interview mit dem Politikwissenschaftler Everhard Holtmann. 

Wie wollen die Sozialdemokraten den politischen Absturz aufhalten?

Nach ebenso gewaltigen Stimmenverlusten steckt auch die SPD-Vorsitzende in einem Dilemma. Doch Andrea Nahles kann sich bislang nicht zu einem Rückzug durchringen. Marie-Kristin Boese untersucht, wie die Sozialdemokraten den politischen Absturz aufhalten wollen und warum sie noch an der Großen Koalition festhalten.

Weniger Stimmen für die Große Koalition, mehr Zuspruch für AfD, Grüne und FDP: Wie sehen sie die Regierungskrise und Merkels Rückzug? Julia Krittian über den Erfolg der Opposition und ihre Sicht auf mögliche Neuwahlen.

Die Sondersendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.
Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 20 Minuten.

Sendetermin

Mo, 29.10.18 | 20:15 Uhr
Das Erste

Die aktuelle Tagesschau

Livestream