CIVIS-Medienpreis für "Europamagazin"-Beitrag

CIVIS - Europas Medienpreis für Integration
CIVIS - Europas Medienpreis für Integration

Der "Europamagazin"-Beitrag "Flüchtlingshelfer in den Alpen" ist mit dem CIVIS-Medienpreis ausgezeichnet worden. Der Film von Autorin Lourdes Picareta, der am 18.2.2018 im Ersten ausgestrahlt wurde, gewann in der Kategorie "TV.Video Magazinbeiträge - bis 10 Minuten".

Über die Reportage:

Auch im Winter versuchen Menschen aus afrikanischen Ländern, die Alpenpässe zu überwinden. Flüchtlinge finden immer einen Weg. Egal, wie viele Flüchtlingsrouten geschlossen werden, wie groß die Abschottung ist, die Europas Regierungen verfügt haben. Es gibt Bewohner aus den Bergdörfern, die ihnen helfen – und sich damit strafbar machen. Europäisches Recht verbietet, dass Privatpersonen Flüchtlingen helfen, selbst wenn diese sich in Lebensgefahr bringen. Man habe eine Verantwortung für die Menschen, sagen die Helfer. Sie seien keine Schleuser. Ein ganz normales Dorf mit außergewöhnlichen Menschen.

Aus der Begründung der Jury:

"Die beeindruckende Kurzreportage zeigt ein ganz normales Dorf, mit außergewöhnlichen Menschen. Die Bewohner stehen für ein nicht ausgrenzendes humanistisches Menschenbild. Menschlichkeit und Grausamkeit treffen im Film in enormer Verdichtung aufeinander. Ein Magazinbeitrag von hoher politischer Relevanz, der eine weitgehend unbeachtete menschliche Katastrophe in den Alpen zeigt. Eindrucksvolle, starke Bilder – eine exzellente journalistische Leistung."

Der Preis:

CIVIS zeichnet Programmleistungen im Radio, Film, Fernsehen und im Internet aus, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster geografischer oder kultureller Herkunft fördern. Die Verleihung fand am 23. Mai 2019 im Auswärtigen Amt in Berlin statt.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.