SENDETERMIN So., 19.09.21 | 12:45 Uhr | Das Erste

Großbritannien: Flüchtlinge im Ärmelkanal

PlayEine Gruppe mutmaßlicher Migranten im Rettungsboot
Großbritannien: Flüchtlinge im Ärmelkanal | Video verfügbar bis 19.09.2022 | Bild: picture alliance/dpa/PA Wire / Gareth

Die Überfahrt von Frankreich nach Großbritannien durch den Ärmelkanal in Schlauchbooten oder altersschwachen Kuttern ist gefährlich. Die besonderen Strömungsverhältnisse sowie der dichte Schiffsverkehr stellen für ungeübte Seefahrer hohe Risiken dar. In diesem Jahr sind schon mehr als 13.500 Menschen auf diese Weise ins Vereinigte Königreich gelangt. Das sind schon jetzt 5000 mehr als im ganzen Jahr 2020.

London möchte, dass Paris dem einen Riegel vorschiebt. Frankreich zögert und verweist darauf, dass Großbritannien nicht mehr Teil der EU und damit gemeinsamer Asylpolitik ist. Die britische Innenministerin will Migrantenboote zurückschicken. Kritiker halten das für nicht umsetzbar. London denkt über eine Reihe drastischer Maßnahmen nach, Flüchtlinge am Betreten Großbritanniens zu hindern.

Autorin: Annette Dittert

Stand: 19.09.2021 13:46 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 19.09.21 | 12:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste