SENDETERMIN So., 03.11.19 | 12:45 Uhr | Das Erste

Polen: Sexualkunde soll unter Strafe gestellt werden

PlayMenschen protestieren in Warschau vor dem Parlament gegen geplantes Gesetz
Polen: Sexualkunde soll unter Strafe gestellt werden  | Video verfügbar bis 03.11.2020 | Bild: dpa / picture-alliance

Der Sexualkunde-Unterricht für Kinder und Jugendliche ist in Polen ein sehr umstrittenes Thema. Als eigenes Unterrichtsfach gibt es ihn ohnehin nicht. Befürworter sehen darin einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung zum Erwachsenen. Kritiker hingegen meinen, Aufklärung sexualisiere sie vorzeitig und mache sie zu potenziellen Opfern von Pädophilen.

Der neue Gesetzentwurf einer Bürgerinitiative heizt die Diskussion an: Wer öffentlich, auch im Beruf als Pädagoge oder Erzieher, den Geschlechtsverkehr von Minderjährigen propagiert oder diesen begrüßt, dem würden bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe drohen. Pädagogen sind verunsichert. 

Autor: Olaf Bock

Stand: 03.11.2019 13:28 Uhr

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 03.11.19 | 12:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste