SENDETERMIN So., 28.03.21 | 12:45 Uhr | Das Erste

Portugal: Chinas Sprungbrett in den EU-Binnenmarkt

PlayMontage von Fahrrädern in Fabrik
Portugal: Chinas Sprungbrett in den EU-Binnenmarkt | Video verfügbar bis 28.03.2022 | Bild: SWR

Vorbei sind die Zeiten, als China Billiglohnstandort oder verlängerte Werkbank der Welt war. Die Verhältnisse scheinen sich umzukehren. Heute ist China eine der größten Volkswirtschaften der Welt und zweitgrößter Handelspartner der EU. Chinas Unternehmen investieren immer mehr in den EU-Ländern.

Portugal unterhält traditionell gute Beziehungen zu China. Seit der Wirtschaftskrise 2010 ist China dort stark vertreten. So bauen Portugiesen in Europas größter Fahrradfabrik vorwiegend chinesische Teile zusammen. Aber auch in Bereichen der sogentannten kritischen Infrastrukturen, etwa im Energiesektor, ist China präsent. Geplant ist bereits der Ausbau des südportugiesischen Hafens Sines, den China unbedingt nutzen möchte. Sines ist der Endpunkt der kürzesten maritimen Verbindung von China zur EU. Kritiker warnen vor zu starken Abhängigkeiten.

Autorin: Lourdes Picareta

Stand: 28.03.2021 13:21 Uhr

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 28.03.21 | 12:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste