SENDETERMIN So., 14.11.21 | 12:45 Uhr | Das Erste

Belgien: Wie China den Holzmarkt aufmischt

PlayGutes Holz wird immer mehr zur beliebten Mangelware.

Jedes Jahr im Herbst wird in der belgischen Gemeinde Sivry öffentlich Holz versteigert, um die Gemeindekasse zu füllen. Dieses Jahr kamen stolze 600.000 € zusammen - eigentlich ein Grund zur Freude.

Aber nur scheinbar haben heimische Händler das Holz gekauft. In Wahrheit aber gehen 95 % des Holzes sofort nach China. Dort wird das Holz genutzt oder teuer veredelt und zurück nach Europa verkauft. Ungünstig für heimische Kunden und Sägewerke. Kein Einzelfall in der Wallonie und ein gutes Beispiel, wie China global beim Holzhandel mitmischt.

Autorin: Cornelia Kolden

Stand: 14.11.2021 13:58 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 14.11.21 | 12:45 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste