SENDETERMIN Sa, 24.11.18 | 05:00 Uhr | Das Erste

Zypern: Neue Grenzübergänge – alte Ressentiments

PlaySoldaten an Absperrung und Stopp-Schild an der Grenze
Zypern: Neue Grenzübergänge – alte Ressentiments | Video verfügbar bis 18.11.2019 | Bild: dpa / picture-alliance

Zypern ist seit 1974 in den griechischen Südteil, die Republik Zypern, und den türkischen Norden geteilt. Seitdem sind zahlreiche Versuche gescheitert, den Konflikt zu lösen. Zumindest ist seit 2003 die Grenze zwischen den beiden Inselhälften wieder etwas durchlässiger geworden. Im November wurden jetzt zwei neue Grenzübergänge in Lefka/Aplici im Nordwesten Zyperns und bei Dherynia/Derinya im Osten eröffnet.

An der Grenze bei Dherynia/Derinya sorgte das in dieser Woche zwar für große Freude bei vielen, aber nicht bei allen. Bei manchen griechischen Zyprern weckte die Grenzöffnung alte Ressentiments gegen die türkischen "Besetzer", insbesondere bei einer Familie, deren Sohn Ende der 90er Jahre bei einer Protestaktion in der Pufferzone getötet wurde.

Autorin: Katharina Willinger

Stand: 18.05.2019 11:59 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 24.11.18 | 05:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Südwestrundfunk
für
DasErste