SENDETERMIN Mo, 20.05.19 | 21:00 Uhr | Das Erste

Gipfeltreffen Europa — Die Parteichefs im Gespräch

PlayChefinnen und Chefs der Parteien diskutieren über die Europawahl.
Gipfeltreffen Europa — Die Parteichefs im Gespräch | Video verfügbar bis 20.05.2020 | Bild: picture alliance/dpa

Live aus dem ARD-Hauptstadtstudio.

Endspurt im Europawahlkampf: Knapp eine Woche vor der Wahl gibt es im Ersten den großen Schlagabtausch der Parteivorsitzenden. Welche konkreten Ideen haben die Parteien zu Themen wie Klimaschutz oder soziale Gerechtigkeit? Welche Rolle soll Deutschland zukünftig in der EU spielen? Wie soll der Umgang mit den populistischen EU-Gegnern sein? Welche Rolle soll die EU künftig gegenüber den USA und China spielen? Gesprächsstoff zu den Themen Europaskepsis in Osteuropa, Jugendarbeitslosigkeit und Migration liefern auch Liveblöcke der ARD-Korrespondenten in Tschechien, Spanien und Griechenland.

Tina Hassel und Christian Nitsche
Tina Hassel und Christian Nitsche | Bild: ARD-Hauptstadtstudio / BR

Über diese Themen diskutieren die Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU), Andrea Nahles (SPD), Jörg Meuthen (AfD), Christian Lindner (FDP), Annalena Baerbock (B´90/Grüne), Bernd Riexinger (Linke) und Markus Söder (CSU).
Es moderieren Tina Hassel, Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios, und BR-Chefredakteur Christian Nitsche.

Moderation: Tina Hassel und Christian Nitsche

55 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.