INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Atomkraft? Nein danke – Chronologie einer Bewegung

02.08.22 | 01:12 Min. | Verfügbar bis 02.08.2023

Wyhl 1975: Mitten im erzkonservativen Baden kämpfen Bauern und Winzer zusammen mit jungen Linken gegen den geplanten Bau des örtlichen AKW. "Wir wollen kein Atomkraft!” Fast 30.000 Demonstrierende, auch aus dem Ausland, schließen sich dem Protest an, besetzen das Baugelände und gründen das erste deutsche Anti-AKW-Camp. Für viele die Geburtsstunde der Anti-AKW-Bewegung. Durch die Castor-Transporte in 90ern erfährt sie neuen gesellschaftlichen Zuspruch.Nach der Katastrophe von Fukushima 2011 läutet Kanzlerin Merkel die Kehrtwende in der Atompolitik ein:

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.