INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: SPD-Fraktionsvize Miersch: Keine Mehrwertsteuer auf Gasumlage

16.08.22 | 04:03 Min. | Verfügbar bis 16.08.2023

SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch fordert im Zusammenhang mit der geplanten Gasumlage einen Verzicht auf die Mehrwertsteuer. Wenn die EU hier kein grünes Licht gebe, müsse die Mehrwertsteuer von der Umlage abgezogen werden. Miersch mahnte weitere Entlastungen über die bereits beschlossenen Maßnahmen wie die Energiepreispauschale von 300 Euro für Arbeitende an. "Jetzt muss es weitergehen", forderte der SPD-Politiker. "Wir brauchen ein ganzheitliches Konzept." So seien etwa Antworten für Rentnerinnen und Rentner nötig. Notwendig sei auch eine verlässliche Nachfolgelösung für das 9-Euro-Ticket, das nur noch bis Ende August gilt. Forderungen nach einem Preisdeckel, wie sie etwa aus Union und Linkspartei kamen, nannte Miersch "diskussionswürdig". Die Frage sei, wie schnell dieser wirke. Das wäre, was man eher 2023 ansteuern sollte

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.