SENDETERMIN Mi, 14.11.18 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kurz erklärt: Erben

Vom Geben und Nehmen

PlaySymbolbild Erben
Kurz erklärt: Erben | Video verfügbar bis 14.11.2019 | Bild: WDR

Nacht einer Schätzung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung werden in Deutschland jährlich bis zu 400 Milliarden Euro vererbt oder verschenkt – mehr als der Bundeshaushalt.

Die Steuereinnahmen aus Erbschaften und Schenkungen sind dagegen gering: 2017 waren es gerade mal 6,3 Mrd Euro. Das liegt an niedrigen Steuersätzen und hohen Freibeträgen, besonders in der engen Verwandtschaft.
Eltern können einem Kind zusammen 800.000 Euro vererben, ohne das Steuern anfallen. Und wenn sie das Geld zu Lebzeiten verschenken, geht das sogar mehrfach steuerfrei: nämlich alle 10 Jahre wieder 800.000 Euro.
Zum Vergleich: Wer genau so viel mit Arbeit verdient, zahlt Lohnsteuer, Soli, Sozialabgaben. Das kann mehr als 40 Prozent ausmachen.
Schenkungen und Erbschaften verstärken bestehende Ungleichheitenüber Generationen hinweg, sagen Experten.

Stand: 14.11.2018 10:15 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi, 14.11.18 | 05:30 Uhr
Das Erste