SENDETERMIN Do., 28.09.23 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp: "Wochenendrebellen" und "The Creator"

von Simone Schlosser, Filmreporterin

Wie findet man den passenden Lieblingsverein? Die Frage stellt sich der Autist Jason in dem Film "Wochenendrebellen". Ein Fußballabenteuer der besonderen Art. Außerdem in dem Kinos: der Science Fiction-Streifen "The Creator". Ein Kampf zwischen Mensch und Maschine.

Szene aus "Wochenendrebellen"
Szene aus "Wochenendrebellen" | Bild: Leonine

Wochenendrebellen

Jason ist Autist. Und wenn man ihrn fragt, welchen Verein er lieber mag, den FC Bayern oder Dortmund, dann lautet seine Antwort: Albert Einstein. Doch plötzlich ist sein Interesse geweckt und er möchte einen Lieblingsverein. Aber wie findet man den? Jasons Plan ist klar: 54 Vereine gibt es in der Bundesliga, und die muss er sich alle selbst anschauen. Denn Lieblingsverein kann nur werden, wer nicht zu viel Werbung im Stadion hat und kein albernes Maskottchen. Also machen sich Jason und sein Vater auf den Weg: jedes Wochenende in ein anderes Stadion.

"Wochenendrebellen" erzählt eine wahre Geschichte über Fußball und über einen berufstätigen Vater – gespielt von Florian David Fitz – der seinen Sohn besser kennenlernt. Das ist wenig überraschend, aber unterhaltsam zu schauen. Einzig: Wer darauf hofft, etwas über Autismus zu lernen, wird enttäuscht. Denn mehr als Klischees fallen dem Film dazu nicht ein.

https://www.wochenendrebellen-film.de

Szene aus "The Creator"
Szene aus "The Creator" | Bild: 20th Century Studio

The Creator

Es ist der Stoff, aus dem Science Fiction-Filme sind: In einer nahen Zukunft sind die Menschen im Krieg mit Robotern. Mittendrin der US-amerikanische Soldat Joshua (John David Washington). Er soll eine Geheimwaffe der Roboter aufspüren. Doch die ist ein kleines Roboter-Mädchen, das ihm näher steht, als er zunächst denkt. Und so weiß er bald nicht mehr, auf welcher Seite er eigentlich steht.

"The Creator" ist ein bildgewaltiges Abenteuer, geschrieben und inszeniert von Gareth Edwards, der zuvor "Rogue One" gemacht hat. Die Ähnlichkeiten sind mitunter verblüffend. Und auch sonst setzt der Film auf Bekanntes. Wie etwa die tote Ehefrau am Anfang, die dem Helden seinen Antrieb gibt. Der übrigens gespielt wird vom Sohn von Denzel Washington. Unterhaltsam ist "The Creator" trotzdem. Ein Blockbuster, wie er selten geworden ist in Zeiten des Streiks...

https://www.20thcenturystudios.com/movies/the-creator

Stand: 12.10.2023 12:17 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.