SENDETERMIN Do., 03.02.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kinotipp: "Wunderschön" und "Die Ballade von der weißen Kuh"

von Simone Schlosser, Filmreporterin

"Wunderschön" ist die dritte Regiearbeit von Schauspielerin Karoline Herfurth. Ein Episodenfilm über fünf Frauen im Optimierungswahn, der auf unterhaltsame Weise Stellung bezieht, ohne zu belehren. Ähnlich wie das iranische Drama "Ballade von der weißen Kuh", in dem eine Frau nach Gerechtigkeit strebt für ihren zu Unrecht hingerichteten Mann.

Szene aus "Wunderschön"
Szene aus "Wunderschön" | Bild: Warner Bros.

Wunderschön

Wunderschön findet sich keine der Frauen. Die Schülerin Leyla meint, sie sei zu dick. Frauke (Martina Gedeck) findet sich zu alt. Und Model Julie (Emilia Schüle) hadert mit ihrem 08/15 Look. Außerdem sind da noch die zweifache Mutter Sonja (Karoline Herfurth), die mit ihrer Mutterrolle kämpft, während ihr Mann Karriere macht, und ihre beste Freundin und überzeugte Feministin Vicky (Nora Tschirner), die nach eigenen Angaben nicht an das Konzept Beziehung glaubt.

"Wunderschön" ist ein Episodenfilm über fünf Frauen zwischen 15 und 60. Eine unterhaltsame Mischung aus Beziehungskomödie, Familiendrama und Coming of Age-Story, die gekonnt Stellung bezieht zu aktuellen Themen wie Body Positivity, Mom-Shaming und Mental Load.

Szene aus "Die Ballade von der weißen Kuh"
Szene aus "Die Ballade von der weißen Kuh" | Bild: Weltkino Filmverleih

Ballade von der weißen Kuh

Das iranische Drama "Ballade von der weißen Kuh" lief im vergangenen Jahr im Wettbewerb der Berlinale. Es ist die zweite Regiearbeit von Behtash Sanaeeha und Maryam Moghaddam, die außerdem die Hauptrolle der alleinerziehenden Mutter Mina spielt. Mina lebt mit ihrer sieben Jahre alten gehörlosen Tochter. Ihr Mann wurde wegen Mordes verurteilt und hingerichtet. Ein Jahr nach seinem Tod erfährt sie, dass er unschuldig war. Etwa zeitgleich tritt ein Mann in ihr Leben, der sie und ihre Tochter unterstützt. Mina nimmt die Hilfe dankbar an, ohne zu wissen, welches Geheimnis sie verbindet.
"Ballade von der weißen Kuh" ist ein berührendes Drama über Schuld und Sühne und das iranische Justizsystem.

Stand: 03.02.2022 09:19 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.