SENDETERMIN Fr., 29.10.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kulturbeutel: 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen

PlayExponat aus der Ausstellung "Wir sind von hier", Ruhr Museum
Kulturbeutel: 60 Jahre deutsch-türkisches Anwerbeabkommen  | Video verfügbar bis 29.10.2022 | Bild: Ergun Çağatay/Fotoarchiv Ruhr Museum/Stadtmuseum Berlin/Stiftung Historische Museen Hamburg

Anlässlich des 60. Jahrestages des Anwerbeabkommens mit der Türkei näherte sich unser Kulturbeauftragter Thomas Schindler dem Leben türkischer Migranten in Deutschland an. Sein Tipp: Die Foto-Ausstellung "Wir sind von hier – deutsch-türkisches Leben 1990", Fotografien von Ergun Çağatay, in Essen.

Außerdem im Kulturbeutel: "Deutschlandlieder", eine Konzertreihe vom Musiker Nedim Hazar ins Leben gerufen. Ein "Best of" aus 60 Jahren Einwanderermusik.

Und: Die Autorin und Schauspielerin Emine Sevgi Özdamar ist dieses Jahr 75 geworden und blickt im Roman "Ein von Schatten begrenzter Raum" auf ihr Leben zurück.

Links

• Ruhrmuseum Essen: Sonderausstellung "Wir sind von hier", türkisch-deutsche Migranten 1990, Fotografien von Ergun Çağatay
https://ruhrmuseum.de/ausstellungen/aktuell/wir-sind-von-hier-cagatay

• Deutschlandlieder – Eine Konzertreihe mit Musikern mehrerer Generationen
https://deutschlandlieder.de

• Emine Sevgi Özdamar: Ein von Schatten begrenzter Raum
Suhrkamp 2021
https://www.suhrkamp.de/person/emine-sevgi-oezdamar-p-15807

Stand: 29.10.2021 14:05 Uhr

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.