SENDETERMIN Mi., 17.08.22 | 05:30 Uhr | Das Erste

ARD-Reporter: Lage am AKW Saporischschja ruhiger

PlayPaul Pietraß, RBB, zzt. Kiew
ARD-Reporter: Lage am AKW Saporischschja ruhiger  | Video verfügbar bis 17.08.2023 | Bild: WDR

Die Lage am Atomkraftwerk Saporischschja scheint ruhiger zu sein, berichtet ARD-Reporter Paul Pietraß. Es gebe keine neuen Einschläge. Ukrainische Mitarbeiter berichteten allerdings davon, dass russische Truppen sie unter Druck setzten. "Das macht den sicheren Betrieb dieses schon angeschlagenen Atomkraftwerks nicht einfacher", so Pietraß.

Es soll außerdem eine Cyberattacke auf die Webseite des Betreiberkonzerns Energoatom gegeben haben. Die Lage am AKW Saporischschja werde sicherlich auch Thema bei dem Treffen von UN-Chef António Guterres und dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Lwiw sein, sagt Pietraß.

Stand: 17.08.2022 12:37 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.