SENDETERMIN Mi., 26.05.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Belarussischer Aktivist Alekseenok geht von Geheimdienstoperation aus

Keine Chance für belarussische Oppositionelle

PlayVitali Alekseenok, Dirigent und belarussischer Aktivist
Belarussischer Aktivist Alekseenok geht von Geheimdienstoperation aus  | Video verfügbar bis 26.05.2022 | Bild: WDR

Vitali Alekseenok ist Belarusse und lebt in München. Nach der Protasewitsch-Festnahme sei klar, dass die Oppositionellen in Belarus sogar im Himmel gejagt würden und keine Chance hätten, ihre Stimme zu erheben.

Er geht bei der Zwangslandung der Ryan-Air-Maschine von einer Operation des bearussichen Geheimdienstes aus. "Das war eine vorbereitete Operation, die ihnen leider gelungen ist." "Es ist essentiell. Wir verlieren die Hoffnung, wenn wir uns alleine fühlen“, begründete Alekseenok die Aktivitäten der Opposition, auch außerhalb von Belarus auf die Lage aufmerksam zu machen.

Stand: 26.05.2021 10:34 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.