INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: FDP lehnt Nachbesserungen am Corona-Lockerungsplan ab

16.03.22 | 04:25 Min. | Verfügbar bis 16.03.2023

FDP-Fraktionschef Christian Dürr verteidigte die geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen. "Es geht darum, was ein Rechtsstaat zu tun hat in so einer Situation". Es sei richtig, dass der Staat nicht darauf warte, dass Gerichte so etwas entscheiden, sondern dass die Politik an dieser Stelle handle. Dürr verwies außerdem auf die europäischen Nachbarländer wie Frankreich oder Norwegen, die eine höhere Inzidenz hätten. "Sie alle nehmen Maßnahmen zurück, denn wir haben mit Omikron eine andere Situation", so der Politiker. "Ein infektiöses Virus wie beispielsweise ein Erkältungsvirus, aber deutlich weniger gefährlich für den Einzelnen." "Im Alltag wird Normalität einkehren", sagte Dürr. Insbesondere die vulnerablen Gruppen würden aber weiterhin geschützt werden, zum Beispiel mit Masken und Tests in Alten- und Pflegeheimen. Außerdem hätten die Bundesländer, dort wo Hotspots entstehen, weiterhin die Möglichkeit, beispielsweise im Öffentlichen Personennahverkehr eine Maskenpflicht einzuführen.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.