INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Von Osten: Russland will den Krieg um jeden Preis durchführen

04.03.22 | 04:09 Min.

Neuste Meldungen besagten, dass das Atomkraftwerk mittlerweile unter Kontrolle der russischen Armee sei, sagte unser Korrespondent Demian von Osten. Es habe dort wohl schwere Gefechte gegeben. „Die russischen Truppen sollen den ukrainischen Katastrophenschutzhelfern verboten haben, zu dem Brand im Schulungszentrum- und Trainingszentrum zu gelangen. Also nicht im Reaktorbereich, sondern in einem Gebäude nebenan.“ Der Brand auf etwa 2000 qm sei mittlerweile gelöscht. "Ich sehe im Moment überhaupt kein Interesse Russlands, diesen Krieg zu beenden. Das haben gestern sowohl der Außenminister als auch Präsident Putin klar gemacht, dass sie, egal, was in den Verhandlungen besprochen wird, diesen Krieg mit dem Ziel der Entwaffnung, Entnazifizierung, wie sie das immer wieder nennen, durchführen." Man müsse davon ausgehen, dass die russische Seite bereit sei, alles zu tun, um die Ukraine zu kontrollieren, auch wenn danach von dem Land vielleicht nicht mehr so viel übrig sei.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.