SENDETERMIN Fr, 06.09.19 | 05:30 Uhr | Das Erste

FDP: Kubicki stärkt Lindner nach Wahlniederlagen den Rücken

Die Ü60 wieder erreichen

PlayWolfgang Kubicki, stellv. FDP-Vorsitzender
FDP: Kubicki stärkt Lindner nach Wahlniederlagen den Rücken | Video verfügbar bis 06.09.2020 | Bild: WDR

Der stellvertretende FDP-Parteivorsitzende Wolfgang Kubicki hat nach einer Klausurtagung der Liberalen dem Vorsitzenden Christian Lindner den Rücken gestärkt. Lindner sei nach seiner Auffassung "der beste Parteivorsitzende, den wir je hatten" .

Zur innerparteilichen Kritik von Gerhart Baum sagte Kubicki: "Ich habe seit fast 50 Jahren mit Gerhart Baum schon Politik gemacht, da gab es Christian Lindner noch gar nicht. Ich finde sehr schön von Gerhart Baum: Er soll mal an die Phase denken, als er Verantwortung für die FDP trug und wie gut es uns damals ging – nicht so gut wie heute. Wir arbeiten an unserer Performance und unserem Auftritt. Aber wir müssen den Kern unserer Forderungen unserer Politik nicht ändern. Wir müssen einfach das Kommunikationsproblem bewältigen. Wenn wir feststellen, dass wir bei den über 60-jährigen bei den letzten vier Wahlen drastisch eingebrochen sind, müssen wir uns fragen, wie können wir diese Wähler wieder erreichen."

Stand: 06.09.2019 11:10 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.