INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Wüst will mit Bund und Ländern abgestimmte Medikamenten-Strategie diskutieren

09.12.21 | 04:20 Min.

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst, CDU, setzt bei der Bekämpfung von Corona weiterhin auf den Austausch von Bund und Land im Ringen um geeignete Maßnahmen. Als Vorsitzender der Ministerpräsidenten-Konferenz riet er zur Zurückhaltung bei Reisen über die Feiertage: "Nicht alles, was man darf, ist gut." Vor der heutigen Ministerpräsidenten-Konferenz rechnet Wüst mit einer Vereinbarung für einen Grund- und Minimalschutz in Deutschland angesichts der unterschiedlichen Lagen in den einzelnen Bundesländern. "Wir haben ja heute schon die Möglichkeit, auch mehr zu tun. Jeder hat darüber hinaus die Möglichkeit, ein Stück nach vorne zu schauen. Es gibt immer mehr Medikamente, die in der Zulassung sind, die verfügbar werden. Auch darüber würde ich heute gerne diskutieren. Wir brauchen eine von Bund und Ländern abgestimmte Medikamenten-Strategie."

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.