SENDETERMIN Fr., 19.03.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Impfreihenfolge: Buyx offen für flexiblere Handhabung

"Jede Impfung muss in einen Arm. Wir müssen vorankommen."

PlayAlena Buyx, Ethikrat-Chefin
Impfreihenfolge: Buyx offen für flexiblere Handhabung | Video verfügbar bis 19.03.2022 | Bild: WDR

Vor dem heutigen Impfgipfel plädiert die Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Alena Buyx, dafür, bei den Corona-Schutzimpfungen die vereinbarte Reihenfolge grundsätzlich einzuhalten. Gerade jetzt in der dritten Welle sei es wichtig, dass diejenigen geschützt würden, die am meisten gefährdet seien, schwer zu erkranken oder zu versterben. Die Priorisierung dürfe allerdings bei den steigenden Impfstoffmengen kein Knebel sein. Insbesondere nach dem geplanten Impfstart in den Hausarzt- und Betriebsarztpraxen müsse den Ärztinnen und Ärzten ein Ermessensspielraum gegeben werden. Sie könnten ein bisschen pragmatischer und ein bisschen flexibler sein, damit man mit dem Impfen ordentlich vorankomme, so Buyx: "Jede Impfung muss in einen Arm. Wir müssen vorankommen."

Stand: 19.03.2021 12:31 Uhr