SENDETERMIN Mi., 14.04.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

CDU-Parteivize Silvia Breher rechnet bis zum Wochenende mit Entscheidung

"Das darf sich nicht lange hinziehen"

PlaySilvia Breher, stellvertretende CDU-Vorsitzende

Nach der stundenlangen Fraktionssitzung im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union hat sich die stellvertretende CDU-Vorsitzende Silvia Breher bemüht, die Wogen zu glätten. "Beide Ministerpräsidenten, Markus Söder, genauso wie Armin Laschet, haben beide in der Fraktion gestern wirklich gut zugehört und beide haben - und das konnte man am Ende wirklich spüren - erklärt, (...) dass man einvernehmlich eine Lösung findet", sagte die CDU-Politikerin.

Unmittelbar nach der Aussprache in der Unionsfraktion hatte CSU-Chef Markus Söder am Dienstagabend eine Entscheidung mit CDU-Chef Armin Laschet über die Unions-Kanzlerkandidatur noch für diese Woche angekündigt. "Das muss das Ziel sein", betonte Breher auf die Frage, ob eine Entscheidung bis Sonntag zu erwarten ist. "In der jetzigen Zeit, wo sich wirklich jeder eigentlich eher um andere Dinge Sorgen macht, darf sich das nicht lange hinziehen."

Stand: 14.04.2021 09:49 Uhr

Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi., 14.04.21 | 05:30 Uhr
Das Erste