SENDETERMIN Di., 27.04.21 | 05:30 Uhr | Das Erste

Kanzleramtschef Braun verteidigt weitere Impfpriorisierung

Erleichterungen für Geimpfte "selbstverständlich"

PlayHelge Braun, CDU, Kanzleramtsminister
Kanzleramtschef Braun verteidigt weitere Impfpriorisierung | Video verfügbar bis 27.04.2022 | Bild: WDR

Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) hat die Entscheidung gegen eine zügige Komplett-Aufhebung der Impfpriorisierung verteidigt. "Nach Priorisierung zu impfen, rettet Leben", sagte Braun. Vor Beginn der Impfkampagne habe man "unglaublich hohe Todeszahlen" gehabt. Durch die Priorisierung sei die Inzidenz in der Risikogruppe jetzt deutlich geringer. Deshalb wolle man diese "noch einige Wochen" aufrechterhalten.

Geimpfte können viele Freiheitsrechte selbstverständlich wieder zurückbekommen", da sie eine deutlich geringe Gefahr seien, sagte der Minister. Aber so etwas wie Abstand halten sowie das Tragen von Masken könne man erst aufgeben, "wenn wirklich große Teile der Gesellschaft geimpft sind", so Braun.

Stand: 28.04.2021 06:29 Uhr

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.