INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Russland: Klingbeil setzt weiter auf Diplomatie

31.01.22 | 04:14 Min. | Verfügbar bis 03.02.2023

"Wir agieren in der SPD-Führung geschlossen", sagte der SPD-Parteivorsitzende Lars Klingbeil. "Und es ist völlig klar für uns: Wir erleben gerade eine Eskalation, die von Russland ausgeht." Sollte Russland die territoriale Integrität der Ukraine jetzt angreifen, lägen alle Optionen auf dem Tisch. "Aber natürlich geht es, jetzt in diesen Tagen, darum, möglichst viele Gespräche zu führen, diplomatische Wege zu suchen, um das Ziel, das wir haben, nämlich Krieg in der Mitte Europas zu verhindern, um dieses Ziel zu erreichen." Zu den Äußerungen von Altkanzler Schröder, der viel Verständnis für den russischen Truppenaufmarsch gezeigt hatte, sagte Klingbeil: "Äußern können sich viele. Aber entscheiden tun wir als aktuelle SPD-Führung gemeinsam mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Und noch mal: Da sind wir völlig klar – Die Eskalation geht von Russland aus. Wir sind völlig klar, dass alle Optionen auf dem Tisch liegen. Aber wir sind eben auch klar dadrin, dass es jetzt darum geht, Frieden zu organisieren."

Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.